Battlefield 1 Demo: Jetzt auf dem PC spielbar dank Frühstart der Origin-Access-Trial

Lukas Flad 1

Battlefield 1 ist ab sofort spielbar. Die ursprünglich für morgen angekündigte Trial-Version für den Shooter wurde jetzt schon veröffentlicht.

Battlefield 1 Singleplayer-Trailer.

Eigentlich sollte für die PC-Version von Battlefield 1 heute nur der Preload der Play-First-Trial-Version starten. EA sorgte allerdings für eine kleine Überraschung: Schon jetzt sind sämtliche Server online und sowohl der Multiplayer als auch die Einzelspieler-Kampagne spielbar sind. Da es sich bei dieser Ausführung um eine Early-Access-Version handelt, ist deren Spielzeit mit allerdings auf zehn Stunden limitiert.

Vollständig ist die momentan verfügbare Version von Battlefield 1 aber nicht. Im Multiplayer sind die Modi Eroberung, Rush, Operationen und Vorherrschaft auf den Karten Die Narbe von St. Quentin, Amiens, Sinai Wüste, Festung von Faw und Suez spielbar. In der Einzelspielerkampagne sind der Prolog und mit Durch Morast und Blut eine der fünf Kriegsgeschichten spielbar.

Um in den sofortigen Genuss der Trial-Version zu kommen, brauchst Du eine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei Origin Access für 3,99 Euro im Monat, dank der man auch vollen Zugriff auf zahlreiche ältere PC-Spiele von EA bekommt. Mitglieder müssen in Origin nur auf Origin AccessPlay First Trials klicken, können dann die 43 GB der Trial-Version herunterladen und das Spiel insgesamt 10 Stunden ausgiebig testen. Alle errungenen Spielfortschritte werden beim Kauf der Vollversion übernommen.

Der offizielle Start der regulären Version von Battlefield One auf dem PC ist Freitag, der 21. Oktober. Vorbesteller der Deluxe- oder Ultimate-Edition dürfen bereits am Dienstag, den 18. Oktober ohne Einschränkungen in den ersten Weltkrieg ziehen.

Battlefield 1 bei Amazon kaufen *

Origin Access: Play First Trials, via GameStar

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung