Battlefield 1: Neues Update und Konzeptzeichnungen zum nächsten DLC

Sandro Kipar

Entwickler DICE gab nicht nur bekannt, was sich unter anderem im Frühlings-Update zu Battlefield 1 befindet, sondern zeigte auch neue Konzeptzeichnungen aus dem kommenden DLC „In the Name of the Tsar“. Die Community des Spiels sollte sich dafür warm anziehen.

Battlefield 1 DLC: They Shall Not Pass - Zusammenfassung.

Der neueste DLC „They Shall Not Pass“ für Battlefield 1 kam erst letzten Monat, doch DICE gibt schon jetzt einen kleinen Ausblick darauf, was am Horizont auf die Spieler wartet. Bekannt ist bisher, dass der nächste DLC die Ostfront und somit die russische Armee im Fokus hat. Hierzu zeigt DICE in einem Blog-Post nun weitere Konzeptzeichnungen. Die ersten Bilder wurden schon Anfang März veröffentlicht.

Erwähnenswerte Erkenntnisse sind das riesige Geschütz an einem Ufer und die Lanzenreiter, die vor dem Auto herreiten. Hierbei könnte es sich um neue Klassen und Objekte handeln, die mit dem neuen DLC ihren Weg ins Spiel finden.

Battlefield 1: Der erste DLC „They Shall Not Pass*

Zudem äußert sich Entwickler DICE zu der Regelmäßigkeit der Updates. Bisher gab es jene nur saisonal, doch da die Entwickler noch einige Inhalte zu veröffentlichen haben, sollen Updates ab sofort monatlich erscheinen. Das bedeutet nicht nur, dass auf entdeckte Fehler schneller reagiert werden kann, sondern auch die Möglichkeit, dass DICE kostenlose Inhalte in Battlefield 1 implementieren wird.

Bestelle hier Battlefield 1*

Ein neues Feature wird mit Frühlings-Update kommen, das Veteranen schon vermisst haben dürften: Züge. Hierbei handelt es sich nicht um die Maschinen, die auf Gleisen fahren (davon hat Battlefield 1 auch schon einige), sondern um die militärische Gliederung einer Truppe. Mit dem Update soll es Spielern möglich sein, einen Zug zu gründen um sich mit Freunden zusammenschließen. Informationen hierzu sollen in Kürze folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung