Morgen startet offiziell die offene Beta für Battlefield 1. Bereits heute spielen die ersten dank EAs Insider-Programm. Wer kein Abonnement von PlayStation Plus ist, kann auf der PlayStation 4 trotzdem den Multiplayer zocken. Auf der Xbox One ist allerdings Xbox Live Gold erforderlich, sonst gibt es keinen Zugriff auf die Mehrspieler-Beta.

 

Battlefield 1

Facts 
Battlefield 1
Battlefield 1 – gamescom 2016 - Neues Gameplay mit Pferden

Es ist ein kleiner Aufreger für die Xbox-Gemeinende: Wer die offene Beta von Battlefield 1 spielen will, braucht auf der Xbox One ein aktuelles Abonnement für den Premiumdienst Xbox Live Gold. Auf der PlayStation 4 hingegen kann sich jeder auch ohne Zugang zum ähnlich angelegten Angebot von Sony in die Schlacht stürzen – PlayStation Plus ist dafür nicht erforderlich. Und ein Monat kostet in beiden Fällen immerhin 6,99 Euro.

Battlefield 1 angespielt: So spielen sich die Pferde im neuen Shooter

Wirklich viele Spieler werden aber von dieser Hürde nicht betroffen sein. Um den Online-Multiplayer auf beiden Konsolen nutzen zu können, ist fast ausnahmslos der Zugang zu den jeweiligen Diensten erforderlich – beispielsweise auch für Battlefield Hardline und Battlefield 4. Wer sich also für die offene Beta von Battlefield 1 interessiert, hat wahrscheinlich ohnehin ein Abonnement für Xbox Live Gold oder eben PlayStation Plus.

Bilderstrecke starten(122 Bilder)
Battlefield 1: Waffen-Liste plus beste Waffe und Kolibri freischalten

Wie sieht es bei euch aus? Wollt ihr die offene Beta von Battlefield 1 spielen? Seid ihr bereits Abonnement von PlayStation Plus oder Xbox Live Gold?

Battlefield 1 jetzt auf Amazon bestellen

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).