Battlefield 1: Offizieller Trailer und Release des ersten DLCs

Sandro Kipar

Bisher war nur bekannt, dass der DLC They Shall Not Pass für Battlefield 1 im März erscheinen wird. Mit dem offiziellen Trailer zur Erweiterung kündigen Entwickler DICE und Publisher Electronic Arts nun in gewohnt epischer Manier das konkrete Datum an. 

Battlefield 1: They Shall Not Pass Offizieller Trailer.

Explosionen, Panzer, Flugzeuge und schnelle Bildwechsel: Davon leben die Trailer der DICE-Spiele. Der neueste erklärt sogar, woher der kommende DLC seinen Namen hat. Während der Schlacht von Verdun führten die französischen Truppen einen Kampfschrei ein: „Ils ne passeront pas“, was im Englischen so viel wie „They Shall Not Pass“ bedeutet.

Battlefield 1 im Test*

Viele bereits schon gezeigte Karten sind in dem Trailer wiederzuerkennen. Auch andere Inhalte wie neue Waffen, Fahrzeuge oder der neue Behemoth haben ihren Auftritt im Trailer. Ein neuer Spielmodus und neue Operationen sollen für frischen Wind sorgen. Zudem verrät der Trailer endlich ein konkretes Datum für die Veröffentlichung: Für Besitzer des Premium Passes ist es bereits am 14. März soweit, alle anderen können den DLC zwei Wochen später, also am 28. März erwerben.

Bilderstrecke starten(122 Bilder)
Battlefield 1: Waffen-Liste plus beste Waffe und Kolibri freischalten

Vor kurzem haben DICE und EA alle Inhalte des Premium Passes veröffentlicht. Die nächste der insgesamt vier Erweiterungen führt die Spieler an die Ostfront, wo die russische Armee sich gegen das deutsche Kaiserreich und dessen Verbündete verteidigt.

Bestelle hier den Premium Pass zu Battlefield 1*

Der dritte DLC namens „Turning Tides“ erinnert mit der Beschreibung an „Naval Strike“ aus Battlefield 4: Amphibische Operationen und Kämpfe auf hoher See sollen hier ausgetragen werden. Wann die restlichen DLCs erscheinen ist allerdings noch nicht bekannt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung