Battlefield 1: Russische Fraktion als DLC bestätigt

Marvin Fuhrmann

Battlefield 1 wird mit einem kommenden DLC eine weitere Fraktion bekommen. Neben den Franzosen, die bereits als spielbare Armee bestätigt wurden, sollen nun auch russische Streitkräfte ihren Weg ins Spiel finden. Doch wann dies der Fall sein wird, ist noch ungewiss.

Tom Wlaschiha spricht Lawrence von Arabien in Battlefield 1.

Battlefield 1 erfreut sich großer Beliebtheit bei den Shooter-Fans. Der neue Teil der altehrwürdigen Reihe ist erst seit knapp einer Woche draußen, kann sich aber schon jetzt über seine Erfolge freuen. Doch was bringt die Zukunft des Spiels? Vor dem Launch hatten die Entwickler bereits angekündigt, weitere Fraktionen ins Spiel einzufügen. Aktuell finden sich davon ganze sechs auf den Schlachtfeldern des Multiplayers.

Alle Editionen von Battlefield 1 im Überblick*

Später sollen dann französische Streitkräfte hinzukommen. Und nun wurden auch die russische Armee - zumindest halbwegs - angekündigt. Schaut man nun auf die Seite für den Premium Pass zu Battlefield 1, steht dort:  „Spielt als neue Armeen, wie Frankreich oder das russische Reich in den kommenden Erweiterungen.“ Doch wann diese Packs erscheinen ist bislang unklar. Es wird spekuliert, dass die erste Erweiterung für Battlefield 1 im März 2017 erscheint.

Bilderstrecke starten(122 Bilder)
Battlefield 1: Waffen-Liste plus beste Waffe und Kolibri freischalten

Und auch die Inhalte dieser Erweiterungen sind noch unklar. Zwar wird eine neue Fraktion eingeführt - Was diese aber mit sich bringt, ist noch nicht bekannt. Wir vermuten, dass es sich dabei vor allem um neue Karten in der Gegend der Armeen und Waffen aus ihrem Arsenal handeln wird. Ob es auch Singleplayer-Erweiterungen zu Battlefield 1 geben wird, ist ebenfalls unbekannt.

Quelle: VG247

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung