Battlefield 2018: Leak mit Infos zum WW2-Shooter

André Linken

Vor kurzem ist ein weiterer Leak zur 2018er-Episode der Shooter-Serie Battlefield aufgetaucht - diesmal mit interessanten Details.

Nach Battlefield 1 könnte die nächste Episode im Zweiten Weltkrieg spielen.

Battlefield 1 Revolution Edition Trailer.

Erst vor kurzem hatten wir über ein Gerücht berichtet, demzufolge die nächste Episode von Battlefield angeblich zur Zeit des Zweiten Weltkriegs spielen wird - ähnlich wie der große Konkurrent Call of Duty: WW2. Mittlerweile gibt es einen weiteren Leak, der diese These bekräftigt und zudem einige konkretere Informationen zu bieten hat.

Hier kannst du Battlefield 1 online kaufen*

In einem Interview mit dem Video-Magazin TBAG Gaming erklärte der YouTuber „AlmightyDag“, dass beim nächsten Battlefield angeblich die Fraktionen Deutschland, die Sowjetunion sowie die USA zur Verfügung stehen werden. Die Solo-Kampagne orientiert sich an den sogenannten War Stories früherer Battlefield-Episoden, soll neben historisch korrekten Elementen aber auch einige eigene Interpretationen zu bieten haben. Das könnte sich unter anderem im Einsatz von Prototyp-Waffen bemerkbar machen.

Wenn du auf Shooter stehst, solltest du diese Online-Spiele unbedingt gesehen haben.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Diese 18 Online-Shooter musst du einfach mal gespielt haben

Battlefield: Gerücht – nächster Teil Bad Company 3?*

Der Multiplayer-Modus soll laut Aussagen des YouTubers drei Spielklassen sowie anfangs zehn Maps zu bieten haben. Das von Battlefield 1 bekannte Premium-Modell soll zudem sein Comeback feiern. Bisher sind all diese Angaben zwar noch nicht von Electronic Arts bestätigt und daher mit einer gewissen Vorsicht zu genießen. Allerdings lag „AlmightyDag“ bereits bei Battlefield 1 mit vielen seiner Leaks richtig, so dass die Infos auch diesmal wohl nicht gänzlich einer Grundlage entbehren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung