Battlefield 3: Armored Kill

Jonas Wekenborg

Der zweite von Electronic Arts angekündigte DLC nach „Battlefield 3: Back to Karkand“ ist „Battlefield 3: Armored Kill“. Während sich „Battlefield 3: Close Quarters“, die vorangegangene Erweiterung auf den Nahkampf auf engem Terrain mit Fokus auf Häuserkampf konzentrierte, wird es in „Battlefield 3: Armored Kill“ wieder zum guten alten Battlefield-Gefühl zurückgehen. Denn hier gibt es weiträumige Karten und jede Menge Fahrzeuge.

„Battlefield“ hat seinen guten Ruf unter den Shooter-Freunden überwiegend dadurch verdient, dass es über großflächigMultiplayer-Karten verfügte, auf denen sich enorm viele Spieler tummeln konnten. Ein ganz großes Feature, dass es in den Olymp der Shooter hob waren allerdings die vielseitig einsetzbaren unterschiedlichen Fahrzeuge wie Panzer, Jeeps, Boote, Hubschrauber und Flugzeuge. Mit dem zweiten von drei saisonallen DLCs „Battlefield 3: Armored Kill“ kehren DICE und Electronic Arts zurück zu diesen Wurzeln.

Nachdem in „Battlefield 3: Close Quarters“ der Fokus ganz auf Nah- und Häuserkampf auf kleinstem Raum lag, wird es in „Armored Kill“ die bisher größte Map in der Geschichte von „Battlefield“ geben. Dass man die nicht mit Schsters Rappen erkunden soll, ist ja wohl klar. Da müssen massig Fahrzeuge zu Land, Wasser und in der Luft her.

Bislang steht noch nicht genau fest, über welche Features „Armored Kill“ im Endeffekt genau verfügen soll. Höchstwahrscheinlich wird es zu neuen Fahrzeugen, neuen Multiplayer-Maps auch noch neue Waffen geben und den einen oder anderen Dog-Tag für die Sammlung ambitionierter Elite-Soldaten.

„Armored Kill“ erscheint im Herbst für alle Konsolen, die euer „Battlefield 3“ am Laufen halten.

Update: Habt ihr euch bereits in den sicheren Schutz von Battlefield 3: Armored Kill gebracht? Falls nicht, hier noch einmal die Features, die der DLC für euch zu bieten hat:

Armored Kill fokusiert sich auf radikale Fahrzeugschlachten, genießt Battlefield als das Spiel, wofür es berühmt geworden ist. Dazu bieten euch 4 brandneue Karten, der neue Spielermodus, neue Fahrzeuge und Freischaltungen ausreichend Gelegenheit. Genießt die größte Karte in der Geschichte von Battlefield!

Weitere Themen

Alle Artikel zu Battlefield 3: Armored Kill

  • Medal of Honor: Warfighter Test – Ein Spiel wie abgestandene Cola

    Medal of Honor: Warfighter Test – Ein Spiel wie abgestandene Cola

    Call of Duty oder Battlefield? Kaum eine Kaufentscheidung hat die Branche in den vergangenen fünf Jahren mehr geprägt. Sie ist zur Pepsi oder Coke-Frage geworden. Inhaltlich nähern sich die teuer umworbenen Militär-Shooter immer mehr an. Dabei sind es persönlichen Vorlieben, die über die Wahl entscheiden. Der Geschmack des Käufers ist ausschlaggebend, denn die Statistiken zeigen: Nur wenige Spieler kaufen sich...
    Tobias Heidemann 55
  • Battlefield 3: Erster Trailer zum Armored Kill Add-On

    Battlefield 3: Erster Trailer zum Armored Kill Add-On

    Die Maps von Closed Quarters werden euch langsam zu langweilig? Keine Panik, der nächste DLC zu Battlefield 3 ist bereits im Anmarsch. EA veröffentlichte jetzt einen ersten Gameplay-Trailer zu Battlefield 3: Armored Kill.
    Maurice Urban 9
  • Battlefield 3: Bereits 800.000 Premium Nutzer

    Battlefield 3: Bereits 800.000 Premium Nutzer

    Anfang des Monats startete Electronic Arts mit Battlefield 3 Premium seine eigene kleine Variante von Call of Duty: Elite. Und anscheinend kam das Angebot bei vielen Fans des Shooters gut an.
    Maurice Urban 10
  • E3 2012 Kommentar: Von einem, der auszog das Spielen zu fürchten

    E3 2012 Kommentar: Von einem, der auszog das Spielen zu fürchten

    Die Deutschen sind bekanntlich Weltmeister im sich Sorgen machen. Arbeitslosigkeit, soziale Kälte, Kriminalität oder die gesellschaftliche Entwicklung an sich  – unsere Ängste vor der Zukunft sind Legion. Die Entwicklung des Spielemarktes ist auf den statistischen Sorgenlisten  natürlich nicht vertreten. Um die Zukunft des Gamings sorgt sich nämlich kein Schwein. Warum eigentlich nicht? Die E3 2012 gab doch allerhand...
    Tobias Heidemann 43
* gesponsorter Link