Battlefield 4 bekommt ein neues User Interface

Marvin Fuhrmann 1

Battlefield 4 wird wieder ein wenig verbessert. Das Spiel bekommt nun eine neue Benutzeroberfläche, über die ihr Karten vorgeschlagen bekommt, mit Freunden leichter in ein Spiel findet oder schneller auf relevante Informationen zugreifen.

Battlefield 1 - Mehrspieler-Modus in der Vorschau (E3 2016).

Auch wenn Battlefield 1 quasi schon in den Startlöchern steht, machen die Entwickler bei DICE nicht einfach mit der Arbeit an den bisherigen Teilen Schluss. Vor allem Battlefield 4 wird immer wieder neu angepackt und verbessert. Nun soll bald schon ein neues User Interface erscheinen, das euch noch vor der Schlacht unter die Arme greift.

Star Wars Battlefront hat weniger aktive Spieler als Battlefield 4*

Damit soll es deutlich einfacher sein, mit euren Freunden ein Squad aufzumachen und auch nach einem Match darin zu verbleiben. Zudem wird eine Empfehlungsengine eingebaut, die euch Karten, Modi und andere Dinge vorschlägt, die auf euer Spielerlebnis abgestimmt sind. So gelangt ihr immer genau in die Schlacht, die ihr wirklich wollt.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
13 Features, die beweisen, wie realistisch Battlefield wirklich ist

Wann die neue Benutzeroberfläche für Battlefield 4 erscheinen soll, ist bislang noch nicht bekannt. Aktuell wird das neue Interface mit einer kleinen Gruppe an Spielern getestet. Ist diese Beta vorbei, sollte das Update relativ schnell auf die Server aufgespielt werden. Die Entwickler versprechen zumindest, dass vor dem Erscheinen von Battlefield 1 noch so einiges auf die Spieler zukommen wird.

Quelle: Battlefield

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung