Mehr Perks für Teamplayer: Battlefield 4 Field Upgrades vorgestellt

Martin Zier

Um Teamplayer in Battlefield 4 zu unterstützen und im allgemeinen Gewimmel taktische Vorgehensweisen stärker zu belohnen, bringt DICE ein altes Feature, aus Battlefield 2142, zurück ins Spiel und aktualisiert die Features. So führen gute Teamleistungen zu einer Verbesserung der Ausrüstung, schlechte Leistung wirkt sich dagegen negativ aus. Multiplayer Designer, Thomas Andersson, gibt einen Einblick in das alte, neue System.

Mehr Perks für Teamplayer: Battlefield 4 Field Upgrades vorgestellt

Kurz gesagt sind Field Upgrades verbundene Verbesserungen die eine große Zahl von Gameplaymechaniken ändern können. Ähnlich zu den Spezialisierungen in Battlefield 3 können diese zum Beispiel schnellere Laufgeschwindigkeiten, stärkere Rüstung oder erweiterte Munitionsvorräte ermöglichen.

Die Idee dahinter ist, dass Field Upgrades individuelle Belohnungen bieten, basierend auf der Leistung des Squads. Man kann sie durch Squad-Punkte, wie Squad Heilung, Ziele abschließen mit Squad Mitgliedern, das Squad mit Munition auffüllen, Fahrzeuge reparieren und andere Aufgaben, verdienen.

Statt einer einzigen Spezialisierung wie in Battlefield 3, kann man nun verschiedene Upgrade-Wege wählen, jeder mit vier weiteren Spezialisierung. Halte dein Squad am Leben und du wirst dich durch den wachsenden Upgrade-Baum fortbewegen. Aber pass auf, wenn dein gesamtes Squad stirbt, wirst du ein wenig von dem Fortschritt verlieren.“, schreibt Andersson im Battlefield Blog.

(Quele: Battlefield Blog via CVG)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung