Battlefield 5: Der Battle Royale-Modus hat endlich einen Namen

Marvin Fuhrmann

Auch Battlefield 5 hat nun mehr Details zum eigenen Battle Royale-Modus preisgegeben. Demnach wird der Spielmodus den Namen „Firestorm“ tragen und den Multiplayer-Part des Shooter-Giganten ordentlich aufmischen.

Battlefield 5 bekommt ebenfalls einen Battle Royale-Modus. Keine verwunderliche Entscheidung, die dennoch auf der ersten Präsentation für fragende Blicke gesorgt hat. So recht wissen wir alle noch nicht, was wir von dem Battle Royale-Modus in Battlefield 5 zu erwarten haben. Aber immerhin haben DICE und EA nun bekanntgegeben, dass der Modus den Namen „Firestorm“ tragen wird. Und wie wir bereits aus den ersten Trailer-Schnipseln wissen, wird dieser Name wohl Programm.

Battlefield 5: Alle wichtigen Spielmodi im Überblick!

Denn in Battlefield 5 - Firestorm wird die Zone durch einen Ring aus Feuer dargestellt. Im Trailer hat dieses Feuer ganze Häuser in Schutt und Asche gelegt und mit langsamen Spielern kurzen Prozess gemacht. Am Ende bleibt dann, wie in jedem Battle Royale-Spiel eine kleine Zone übrig, in der die verbliebenen Spieler gegeneinander antreten. Bis dahin soll Firestorm aber die bislang größte Karte aller Battlefield-Spiele mit sich bringen.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
13 Features, die beweisen, wie realistisch Battlefield wirklich ist.

DICE verspricht für die Spieler eine große Sandbox-Karte, auf der sich zerstörbare Gebäude sowie viele unterschiedliche Waffen und Fahrzeuge wiederfinden. Sogar Panzer werden wohl in den Battle Royale-Modus gepackt. Aller Voraussicht nach, wird Battlefield 5 - Firestorm erst nach dem eigentlichen Launch des Shooters erscheinen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung