Battlefield: Hardline: PC-Systemanforderungen über Origin veröffentlicht

Martin Maciej 1

Nachdem Visceral Games bereits in der vergangenen Woche darauf hinweisen lassen haben, dass sich die Systemanforderungen für Battlefield: Hardline auf dem PC nicht großartig von den Voraussetzungen von Battlefield 4 unterscheiden werden, haben Electronic Arts und Viscerla Games nun zu Beginn der Open Beta die vollständigen Battlefield: Hardline Systemanforderungen für PC bekanntgegeben.

Die Open Beta für Battlefield: Hardline startet heute. Über Origin können die Anforderungen eingesehen werden.

Battlefield Hardline Single Player Story Trailer.

Battlefield: Hardline: PC-Systemanforderungen - minimal und optimal

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Battlefield Hardline: Easter Eggs - Sofa, Dead Space, Call Of Duty

Wollt ihr Battlefield: Hardline spielen, wird ein 64-Bit-Version von Windows 8, Windows 7 oder Windows Vista zwingend vorausgesetzt. Ein Spielen über Windows 32-bit ist nicht möglich. Nachstehend findet ihr die minimalen Systemanforderungen und die optimalen Systemvoraussetzungen für Battlefield: Hardline:

Minimale Systemanforderungen

  • OS: Windows Vista SP2 64-bit (mit KB971512 Update)
  • CPU: Athlon II/Phenom II 2.8 GHz, Intel Core i3/i5 2.4 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
  • Grafikkarte: ATI Radeon HD 5770 (1 GB), Nvidia GeForce GTX 260 (896 MB)
  • Festplattenspeicher: 60 GB
  • DirectX 11

Empfohlene Systemanforderungen

Im Vergleich zu Battlefield 4 wird nur ein minimal besseres System vorausgesetzt. Lediglich der Speicherbedarf ist mit 60 GB doppelt so groß, wie beim Vorgänger. Vor allem für die Beta-Version gilt, mindestens 4 GB im Rechner zu haben, da die Optimierungen für Low-End-PCs noch laufen.

  • OS: Windows 8 64-bit (mit KB971512 Update)
  • CPU: Intel Quad-Core CPU, AMD Six-Core CPU
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: AMD Radeon R9 290, Nvidia GeForce GTX 760
  • Video-RAM: 3 GB
  • Festplattenspeicher: 60 GB
  • DirectX 11

Battlefield: Hardline: PC-Systemanforderungen bekannt

Battlefield: Hardline. Im Hinblick auf die letzten Teile beschreitet Electronic Arts mit dem neuen Battlefield neue Wege. Schauplatz wird kein Kriegssetting sein. Vielmehr übernehmt ihr in Battlefield: Hardline die Rolle des Cops Nick Mendoza. Besonders die Singleplayer-Story soll sich stark an aktuellen Crime-Serien aus dem Fernsehen orientieren.

Quelle: PC Gamer

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung