Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Baumaschinen Simulator 2011

Steven Drewers

Jeder kennt Bagger, Dampfwalzen und Co.. Täglich sieht man die Baumaschinen allerorts auf Baustellen. Wer aber nicht auf dem Land wohnt oder im entsprechenden Gewerbe tätig ist, wird Schwierigkeiten haben, auch mal selbst in den Genuss zu kommen, so ein Monstrum zu bedienen.

Hier schafft der Baumaschinen-Simulator 2011 von rondomedia Abhilfe. Im Straßenbau gibt es viel zu tun und dementsprechend auch verschiedenste Geräte, um die anfallenden Aufgaben zu erledigen. Dazu gehören z.B. die Asphaltfräse, der Radlader, die Markiermaschine, die Dampfwalze, der Bagger, das Pritschenfahrzeug und viele mehr.

Im Einzelspieler-Modus erwarten dich die unterschiedlichsten Aufgaben, etwa rund um den Bau eines Autobahnabschnitts, eines Kanals, dem Umbau einer Kreuzung in einen Kreisverkehr oder auch einer routinemäßigen Fahrbahnerneuerung.

Mithilfe verschiedenster Kamera-Ansichten und sehr detaillierter Fahrzeug-Optik ist man schnell mitten im Geschehen und vergisst, dass man eigentlich „spielt“. Die Cockpit-Sicht und ein stimmiger Soundtrack sorgen für das richtige Simulations-Gefühl.

Auch die Umgebungen tragen dazu bei. Ein realistisches Fahraufkommen und Wetter-Effekte, die den ein oder anderen Auftrag erschweren, gehören mit zum Repertoire.

Alles in allem ist der Baumaschinen Simulator 2011 eine realistische, detailgetreue Simulation, die durchaus begeistern kann und für langanhaltenden Baustellen-Spaß sorgt.

Wer schon immer einmal einen Bagger oder eine Dampfwalze fahren wollte, muss sich noch bis zum 30. November 2011 gedulden. Bis dahin ist das Spiel selbst noch „im Bau“.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel