Beyond Good & Evil 2: Fast 15 Minuten Gameplay in erster In-Engine Demo

Sandro Kreitlow

Hinter verschlossenen Türen zeigte Ubisoft auf der E3 2017 bereits erstes Gameplay aus Beyond Good & Evil 2. Nun hat der französische Publisher die erste In-Engine Demo für alle veröffentlicht. 

Beyond Good and Evil 2: E3 2017 First In-Engine Demo.

Das gezeigte Material stammt aus einer noch sehr frühen Version des Spiels. Die Tech-Demo dient dazu, die Qualität der eigens entwickelten Voyager-Engine zu zeigen. An dieser wird nun seit über drei Jahren bei Ubisoft Montpellier gewerkelt, was unter anderem Grund dafür ist, warum die Fortsetzung zu Beyond Good & Evil so lange auf sich warten lässt. Dementsprechend ist hier kein finales Gameplay zu sehen, in dem Material sind noch einige Platzhalter zu entdecken.

Während des fast 15 Minuten langen Videos erzählt der Creative Director Michel Ancel außerdem einige Details zum Spiel. So spricht er unter anderem über die Simulation des Sonnensystems. Darüber hinaus ist es möglich, stufenlos aus dem Weltall auf Planeten zu reisen. Du kannst das Spiel sowohl als Einzelspieler-Erfahrung als auch als kooperatives Online-Spiel erleben. Die Nachwirkungen bestimmter Ereignisse im Universum sollen dabei auch für andere Spiele sichtbar sein.

Bestelle Beyond Good & Evil 2 vor*

Beyond Good & Evil 2 versetzt dich in das System 3, einem Sonnensystem im Zentrum interstellarer Kolonisierung und des Handels in der Milchstraße des 24. Jahrhunderts. Während private Unternehmen Hybrid-Sklaven für die Herrschaft über die Ressourcen ausnutzen, versuchen die Kolonisten des Systems 3 zu überleben und ihrem Leben Bedeutung zu verleihen, indem sie das vielfältige Erbe der alten Erde miteinander verknüpfen - Die Ära der Weltraum-Piraterie ist angebrochen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung