BioShock: Immer noch keine klare Aussage zur Zukunft der Reihe

Annika Schumann

Nach der Auflösung von Irrational Games ist die Zukunft der Reihe BioShock ungewiss und viele Fans fragen sich, ob es jemals einen weiteren Teil geben wird. Strauss Zelnick von Take-Two äußerte sich dazu sehr vage.

Es scheinen noch nicht alle Hoffnungen für einen Nachfolger von BioShock verloren, wie Strauss Zelnick erklärte. Bisher wurde zwar kein konkreter Plan für die Marke entwickelt, aber es ist dem Unternehmen klar, dass sie von den Mitarbeitern und Fans sehr geliebt wird. Bisher hat sich BioShock über fünf Millionen Mal verkauft und heute ist die Marke in den Händen von 2K. In Zukunft soll mehr dazu kommen. Was genau er damit meint, ließ er allerdings offen.

BioShock-Schöpfer Ken Levine will mit einem kleineren Team an Spielen arbeiten, die ausschließlich digital erscheinen sollen. Bisher hat das kleine Studio noch keinen Namen, obwohl zuvor verkündet wurde, dass „Irrational Games“ weiterhin verwendet wird.

Bioshock.

Quelle: Gamesindustry

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung