Bloodborne: Bug sorgt für leichtere Boss-Kämpfe

Annika Schumann 2

Auf Reddit berichteten einige User, dass ein kurioser Bug dafür sorgt, dass ihr Bloodborne vereinfachen könnt. Das gilt für die Bossgegner, die dadurch einfacher zu schlagen sind.

Bloodborne: Bug sorgt für leichtere Boss-Kämpfe

Per Reddit wurde berichtet, dass es einen Bug in Bloodborne gibt, der euch das Spiel leichter macht. Wenn ihr den geistigen Souls-Nachfolger nämlich 12 Stunden oder länger am Stück laufen lasst, werden die Bewegungen der Bossgegner langsamer, weshalb ihr diesen besser entkommen könnt. Außerdem könnte es auch sein, dass ein Gegner nur noch eine Attacke verwendet und nicht mehrere.

Wenn ihr die Konsole zwischendurch ausschaltet, wird das Spiel wieder völlig normal laufen. Passend dazu gibt es auch zwei Videos, die den Unterschied am Gegner Logarius beleuchten:

Den Boss-Guide zu Bloodborne findet ihr hier. 

Welche Waffen euch im finsteren Titel zur Verfügung stehen, könnt ihr hier sehen. Die ersten Testwertungen zu Bloodborne könnt ihr unter dem Link ansehen und Tobis Video-Test findet ihr hier.

Bloodborne bestellen! *

Quelle: Reddit

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link