Bloodborne: Neue Infos über Chalice Dungeon und mehr

Nils Lassen

Während der Playstation Experience wurden einige neue Details zum Dark-Souls-Klon Bloodborne bekannt gegeben. Neben der Spielwelt und Charakterdetails wurde auch die neuartige Chalice Dungeon vorgestellt.

Bloodborne: Neue Infos über Chalice Dungeon und mehr

Es ist zwar nicht bekannt geworden wie groß die Spielwelt von Bloodborne ist, aber sie soll in zehn einzigartige Gebiete aufgeteilt sein. Spieler sollen auf jeder Map vor andere Herausforderungen gestellt werden. Bezogen auf das Charakter-System will man sich laut Game Director Hidetaka Miyazaki an Dark Souls 2 orientieren, aber auch ein paar eigene Features einbringen.

Die große Ankündigung war aber die Chalice Dungeon, eine zufallsgenerierte Dungeon, die den Spieler vor eine besonders große Herausforderung stellen soll. Zuerst gilt es einen Kelch zu finden mit dem ihr dann ein Ritual durchführt. Dadurch eröffnet ihr eure ganz eigene Chalice Dungeon. Betretet ihr diese wird sich die Umgebung nicht ändern, bis ihr die Dungeon geschafft habt. Aufgrund des hohen Schwierigkeitsgrades sollte der Spieler mehr Anläufe brauchen - deswegen verändert sich die Dungeon auch nicht, so dass man es beim nächsten Versuch mit einer anderen Taktik erneut versuchen kann. Gespielt werden kann die Dungeon alleine und im Koop.

Bloodborne Game Awards Trailer.

Neben diesen Ankündigungen wurde auch ein PvP-Modus bestätigt, Details gibt es dazu bisher aber nicht.

Bloodborne erscheint am 25. März 2015 für PS4.

Quelle: Polygon

Hat euch die Chalice Dungeon überzeugt? Dann könnt ihr Bloodborne hier vorbestellen:

Bestellt mich vor, wenn ihr auf Schmerzen steht! *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung