Bloodborne mag der geistige Nachfolger der Dark Souls-Serie sein, allerdings nimmt man Abstand von den Klassen im herkömmlichen Sinne. Stattdessen darf man bei der Charaktererstellung einen Ursprung, eine „Origin“, wählen, die eure Attribute und eure Hintergrundgeschichte gestalten.

 

Bloodborne

Facts 
Bloodborne
Bloodborne The Hunt Begins Trailer

Nachfolgend stellen wir euch die Origins von Bloodborne vor, die am ehesten einer Klasse entsprechen würden. Da es noch keine offiziellen Übersetzungen gibt, belassen wir die Bezeichnungen im englischen Original.

Mittlerweile sind außerdem alle Stats für die verfügbaren  Herkünfte bekannt.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
PlayStation 4: Das sind die 16 bestbewerteten Spiele für die Konsole

Bloodborne: Die Ursprünge der Klassen im Überblick

Level
 Milquetoast (Angsthase)
10 300 11 10 12 10 9 8
 Lone Survivor (Einsamer Überlebender)
10 420 14 11 11 10 7 7
 Troubled Childhood (Schwere Kindheit)
10 360 9 14 9 13 6 9
 Violent Past (Gewalttätige Vergangenheit)
 10 180 12 11 15 9 6 7
 Professional (Profi)
10 240 9 12 9 15 7 8
 Military Veteran (Kriegsveteran)
10 320 10 10 14 13 7 6
 Noble Scion (Adliger Spross)
10 540 7 8 9 13 14 9
 Cruel Fate (Grausames Schicksal)
10 500 10 12 10 9 5 14
 Waste of Skin (Hautverschwendung?)
4 10 10 9 10 9 7 9

Waste of Skin stellt mit seinen 54 Punkten und dem Startlevel 4 eine Herausforderung für all Jene dar, denen Dark Souls schon zu leicht war.

Die Stats in Bloodborne

  • blood_echoes
     Blood Echoes: Der primäre Stat Blood Echoes stellt die Währung in Bloodborne dar, mit der ihr mit den Messengern Handel treiben könnt. Zusätzliche Blood Echoes erhaltet ihr durch das Töten von Feinden.
  • vitality
    Vitalität: Der Stat repräsentiert eure Gesundheit und damit eure Hitpoints.
  • endurance
    Ausdauer: Die Ausdauer des Jägers repräsentiert nicht nur seine Kondition, sondern auch seine Resistenzen gegen Schaden jeglicher Art.
  • strength
    Stärke: Die Stärke gibt wieder, wie viel schweren physischen Schaden euer Jäger austeilen kann. Zusätzlich bestimmt er, ob ihr bestimmte Waffen und Rüstungen tragen könnt.
  • skill
    Skill: Ähnlich wie Stärke ist Skill für den physischen Schaden zuständig, allerdings für schnelle und leichte Waffen. Wird ebenfalls als Bedingung für bestimmte Ausrüstung benötigt.
  • bloodtingue
    Bloodtinge: Dieser Stat entscheidet über den Schaden, den ihr mit Quecksilberkugeln verursacht. Auch Bloodtinge kann über das Tragen gewisser Ausrüstung entscheiden.
  • arcane
    Bloodborne" width="600" height="337" /> Die Alpha-Klassen von Bloodborne
    Arcane: Bock auf arkanen Schaden? Arcane ist für die Stärke eurer Arcane ATK zuständig.

Bloodborne: Die Alpha-Klassen

In der Alpha gab es hingegen noch richtige Klassen für Bloodborne. In der Test-Phase durfte ein Spieler aus vier vorgefertigten Jägern auswählen, die sich in Waffenkombination und Aussehen voneinander unterschieden.

Die Alpha-Klassen von <a title=
  • Standard Hunter: Sense und Donnerbüchse
  • Heavy Hunter: Jägerstreitaxt und Pistole
  • Sword & Heavy Attack Hunter: Streithammer und Donnerbüchse
  • Agile Hunter: Warped Twinblades und Pistole

Diese vier Klassen stellen gleichzeitig auch die möglichen Waffenkombinationen in Bloodborne dar.

Stimm ab: Welches ist dein Spiel des Jahres 2015? (Umfrage)

Jonas Wekenborg
Jonas Wekenborg, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?