Bloodborne: Micolash, Wirt des Albtraums - Boss-Leitfaden

Christopher Bahner 1

Gleichermaßen Kampf und Jagd ist dieser Bosskampf in Bloodborne gegen Micolash, Wirt des Albtraums. In einem Labyrinth aus Gängen und Treppen versucht euch dieser Schurke zu verwirren und abzuschütteln. Wir sagen euch, wie ihr dem Boss mit dem Käfig auf dem Kopf stellt, denn im Kampf Mann gegen Mann ist euch Micolash nicht gewachsen.

Bloodborne-Banner

  Bloodborne jetzt kaufen *

Auf eurem Weg zur Spitze des Mensis-Albtraum werdet ihr unweigerlich Bekanntschaft mit diesem Gesellen machen. Micolash macht dabei einen eher bizarren Eindruck. Mit seiner Studenten-Uniform und einem riesigen Käfig auf dem Kopf verhöhnt er euch und stellt sich euch nur ungern zu einer direkten Konfrontation.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
PlayStation 4: Das sind die 16 bestbewerteten Spiele für die Konsole.

Bloodborne: Micolash, Wirt des Albtraums auf einen Blick

Ort Mensis-Albtraum
Drops Kopfschutz „Mensis-Käfig“
Blutechos 48.400
Stärken Flinke Beine, Untote als Unterstützung
Schwächen Schwach im direkten Zweikampf
Empfohlener Spielerlevel 60

Schaut auch einmal in unser GIGA Gameplay: Bloodborne mit Tobi, Tom und Robin rein, falls ihr noch mehr Eindrücke von dem knüppelharten Rollenspiel haben wollt.

 Micolash, Wirt des Albtraums - Bosskampf-Leitfaden

Dieser Kampf setzt sich aus zwei Phasen zusammen. In jeder Phase müsst ihr Micolash zunächst jagen und in einer Sackgasse stellen, bevor ihr ihm Schaden zufügen könnt. Generell solltet ihr für den Kampfverlauf folgende Tipps berücksichtigen:

  • Der Kampf findet in einer Bibliothek über mehreren Ebenen statt, die mit Treppen verbunden sind.
  • Nebel beeinträchtigt die Sicht und zusätzliche Untote erschweren euch überall das Weiterkommen.
  • Ihr habt zwischen den Kampfphasen unbegrenzt Zeit, euch auf die Suche nach Micolash zu machen.
  • Micolash besitzt keine nennenswerten Schwächen gegenüber Elementarschaden.

Erste Phase: Die Jagd beginnt

Zu Beginn müsst ihr Micolash folgen, bis ihr in einen Raum mit Sackgasse kommt. Erst hier könnt ihr ihn bekämpfen. Kümmert euch um die beiden Untoten im selben Raum und konzentriert euch dann ganz auf ihn. In der ersten Phase hat er neben einer wenig beeindruckenden Kombo aus Faustschlägen nur einen Tentakelangriff auf mittlere Distanz drauf. Nähert euch ihm daher nur von der Seite oder von hinten und haut ihn bis auf die Hälfte der Lebensleiste herunter. Sobald dies erreicht ist, wird sich Micolash wegteleportieren und die Jagd beginnt erneut.

Zweite Phase: Schluss mit Katz-und-Maus-Spiel

Die zweite wilde Hatz durch das Labyrinth aus Gängen und Treppen ist schon etwas länger. Micolash lockt euch in Sackgassen, über Leitern und in Sprungpassagen. Schlussendlich könnt ihr ihn jedoch im finalen Bossraum stellen. Hier könnt ihr ihn wie gehabt weiterhin attackieren, nur das er jetzt noch eine gefährliche Attacke mehr drauf hat.

Ab und zu wird er nun zum Beschwören von arkanen Geschossen inne halten, die nach allen Seiten feuern. Wenn möglich, lasst ihm nicht die Zeit dies zu tun und deckt ihn mit Kombos ein. Seine Magieattacke kann zudem nicht unterbrochen werden, nehmt also die Beine in die Hand und weicht aus im Falle dieses Angriffs.

Der Loot von Micolash, Wirt des Albtraums

Nach seinem Ableben hinterlässt Micolash seinen Mensis-Käfig für euch, den ihr fortan selbst als Kopfschmuck tragen dürft, falls ihr euch traut. Zudem könnt ihr jetzt in Ruhe alle Gänge nach verpassten Gegenständen absuchen.

Bloodborne Accolades Trailer.
Probleme bei weiteren Bossen in Bloodborne?

Stimm ab: Welches ist dein Spiel des Jahres 2015? (Umfrage)

Wir haben dir gesagt, welche Spiele unsere Games des Jahres 2015 sind - jetzt bist du dran: Was war dieses Jahr dein Highlight? Klick deine fünf Favoriten an und stimme jetzt ab!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung