Blutbrocken gehören zu den seltensten Items in Blooborne und auch in der Erweiterung „The Old Hunters“ gibt es nur einen der seltenen Steine zu finden, die euch die Aufwertung eurer favorisierten Waffe auf +10 erlauben. Wir zeigen euch den Fundort im Video und geben euch eine Wegbeschreibung zum Blutbrocken.

 

Bloodborne

Facts 
Bloodborne

bloodborne-the-old-hunters-blutbrocken-fundort-banner

Bloodborne: Game of the Year Edition jetzt kaufen

Im Hauptspiel von Bloodborne war das Auffinden des Blutbrockens nur einmalig im Mensis-Albtraum möglich. Abgesehen davon konntet ihr nur die tiefsten Ebenen der Kelch-Dungeons nach weiteren Exemplaren des wertvollen Steins absuchen. Im folgenden Guide zeigen wir euch den Fundort eines weiteren Blutbrocken, der seinen Weg durch den DLC The Old Hunters ins Spiel gefunden hat.

Bloodborne - The Old Hunters - Launch Trailer

Bloodborne - The Old Hunters: Blutbrocken - so findet ihr ihn

Um an den Blutbrocken zu gelangen, müsst ihr bereits die drei Bosse Ludwig der Verfluchte, Lebendige Misserfolge und Fürstin Maria des Astralen Uhrturms besiegt haben. Anschließend kommt ihr in das Fischerdorf, das letzte größere Gebiet im Add-On. Geht anschließend wie folgt vor.

  1. Kämpft euch zur Leuchtturmhütte mit der Laterne im Inneren.
  2. Nun müsst ihr euch durch eine unterirdische Fischhöhle kämpfen, in der euch vorwiegend Frauen in Schneckenhäusern angreifen.
  3. Am Ende einer längeren dunklen Höhle könnt ihr euch nun durch ein Loch nach unten fallen lassen.
  4. Ruft in diesem Bereich nun den Fahrstuhl mit Hilfe des Hebels und fahrt nach oben.
  5. Hier könnt ihr die zuvor verschlossene Tür zur Laterne in der Leuchtturmhütte öffnen und habt somit eine Abkürzung freigeschaltet.
  6. Fahrt nun wieder nach unten. Hier stehen euch zwei Wege offen. Dort wo ihr die ganzen niederknienden Schneckenwesen seht geht es zum Waisenknaben von Kos, dem Endboss des DLCs. Ihr müsst jedoch den anderen Weg gehen. Ihr könnt den Blutbrocken aber auch noch nach dem Boss holen, wenn ihr das möchtet.
  7. Geht ihr den anderen Weg, kommt ihr zu einer Abzweigung. Geht hier nach rechts. Vorsicht vor den Monstern links, die euren Wahnsinn-Balken in Windeseile fühlen und dann immensen Schaden bei euch verursachen.
  8. Kämpft euch durch die anschließende große Höhle bis zum Ende mit dem begehrten Blutbrocken, den ihr bei einer sitzenden Leiche findet.

Fundort des Blutbrockens im Video

Im folgenden Video des YouTube-Kanals BeardBear könnt ihr den genauen Fundort noch einmal sehen.

Wir zeigen euch außerdem die Fundorte aller Alter-Jäger-Waffen und wir ihr den optionalen Boss Laurence, der erste Vikar besiegt.

Wie gut kennst du Dark Souls? (Quiz)

Du hast die Souls-Reihe rauf und runter gespielt? Du fühlst dich für jedes brutal harte Spiel gewappnet und hältst dich für den/die beste/n Dark-Souls-Spieler/in? Dann zeig uns, wie gut du die Serie wirklich kennst.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.