Doch kein Borderlands 3? Gearbox kündigt Shooter-Kartenspiel-Hybriden an

Luis Kümmeler

Der Entwickler Gearbox Software hat ein neues Spiel angekündigt, das als Hybrid aus kompetitivem Egoshooter und digitalem Sammelkartenspiel bezeichnet wird. Mehr ist über „Project 1v1“, so der Arbeitstitel des Spiels, aktuell noch nicht bekannt. Eine geschlossene Testphase soll allerdings noch in diesem Sommer stattfinden.

Borderlands 3 - Gerüchte und Ankündigungen.

Wird es vorerst doch kein Borderlands 3 geben? Nachdem der Entwickler Gearbox Software im Frühjahr 2017 mutmaßliche Bilder zu dem Wunschsequel vieler Fans gezeigt hatte, scheint die Wahrscheinlichkeit auf eine baldige, offizielle Ankündigung nun wieder zu schwinden. Denn wie die Webseite VG24/7 berichtet, hat das Studio jetzt ein offenbar gänzlich anderes Spiel angekündigt, das aktuell noch auf den Arbeitstitel „Project 1v1“ hört und sich offenbar ebenfalls einem futuristischen Thema widmet.

Take-Two: Nächster großer 2K-Titel soll 2018 erscheinen*

Allzu viel gibt der Entwickler auf der offiziellen Webseite zum Spiel noch nicht bekannt, bezeichnet den Titel aber als „super geheimen, (…) kompetitiven Egoshooter, der die Action schneller 1-gegen-1-Kämpfe mit der Metagame-Strategie eines Sammelkartenspiels kombiniert“. Noch in diesem Sommer soll eine kurze, geschlossene Testphase zu dem Spiel auf nordamerikanischen Servern stattfinden, der die weitere Entwicklung beeinflussen und mit „Ranked“, „Challenge“ und „Arena“ drei Modi bieten soll. Im Ranglistenmodus sollen sich dabei Erfahrungspunkte und Sammelkarten erspielen lassen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung