Bridge Constructor Portal: Ab heute auch für Konsolen

Alexander Gehlsdorf

Ende 2017 ist Portal auf den PC zurückgekehrt und ließ auch Smartphone-Besitzer an dem gelungenen Rätselspaß teilhaben. Jetzt ist endlich auch die Wartezeit für Konsolenspieler vorbei.

Bridge Constructor Portal - Ankündigungs-Trailer.
Wenn du eine Xbox One oder Nintendo Switch besitzt, kannst du direkt mit Bridge Constructor Portal loslegen, denn das clevere Spin-Off ist ab heute für die beiden Plattformen erhältlich. Ab dem 7. März ist es schließlich auch auf der PlayStation 4 soweit, womit Bridge Constructor Portal zu einem der wenigen Titel gehört, die für wirklich jede gängige Plattform erscheinen und erschienen sind.

Zwar handelt es sich bei dem Spiel um kein echtes Portal 3, dennoch fügt sich das trans-dimensionale Gameplay problemlos in die knackigen Brückebau-Rätsel ein. Sogar die liebenswürdige Mörder-KI GLaDOS ist wieder mit von der Partie.

Da Bridge Constructor Portal sogar auf dem Smartphone läuft, dürfte es auch an deine Konsole keine großen Anforderungen stellen. Welche Spiele die Hardware in der Vergangenheit jedoch gehörig zum Dampfen gebracht haben, kannst du dir hier durchlesen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Diese 9 Games haben die Konsolen ihrer Zeit an die Grenzen gebracht

Wenn du noch unsicher bist und dir lieber erst einen Test durchlesen willst, bevor du dich zum Kauf entscheidest, kannst du dir hier ansehen, welchen Eindruck Bridge Constructor Portal bei uns hinterlassen hat.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung