Bully: Die Ehrenrunde

Tobias Heidemann

Bully: Die Ehrenrunde ist die runderneuerte Version von Canis Canem Edit für XBox360, Nintendo Wii und PC. Bereits der Vorgänger für XBox und PS2 erregte die Gemüter besorgter Eltern und Sittenwächter. Jimmy Hopkins, der Held der Schulhof-Action im GTA-Stil, ist tatsächlich alles andere als ein Musterknabe. Er klaut, schwänzt den Unterricht, vermöbelt Lehrer ebenso wie Mitschüler und schreckt auch nicht davor zurück, unliebsame Zeitgenossen in einen Spind zu sperren. Doch es besteht kein Grund zur Panik!

Rockstar Games‘ „Bully: Die Ehrenrunde“ ist keineswegs das Grand Theft Auto für Schüler, wie viele befürchtet haben. Das Spiel ist ein ungewöhnliches, intelligentes Action-Adventure, dem eine große Portion schwarzen Humors innewohnt. Jimmy Hopkins wird von seinen Eltern am Schultor abgesetzt und muss sich fortan in der Bullworth Academy durchschlagen. Das ist häufig wörtlich zu verstehen, dennoch ist Gewalt längst nicht der einzige Spielinhalt. Jimmy besucht ab und an auch den Unterricht, der in der Neuauflage um vier Fächer erweitert wurde. So stehen neben Englisch, Sport und Kunst auch Biologie, Mathe, Musik und Erdkunde auf dem Stundenplan.

Durch kleine Aufgaben, wie beispielsweise das Sezieren eines Frosches oder Lösen von Rechenaufgaben, kann Jimmy hier seine Fähigkeiten verbessern. Seine Freizeit verbringt der kleine Rüpel mit Prügeleien und Streichen, die er seinen Mitmenschen spielt. Doch auch außerhalb des Unterrichts erwarten den Spieler zahlreiche Herausforderungen, die er erledigen muss. Die Technik des Spiels ist etwas veraltet, doch die liebevolle Gestaltung der Kleinstadtwelt und die abwechslungsreichen Aufgaben machen dieses Manko mehr als wett. Besonders die Bewegungs-Action auf der Wii weiß zu begeistern.

Das Spiel wird leider oft unterschätzt: Es ist bei Weitem nicht so gewaltverherrlichend, wie es auf den ersten Blick scheint. Diese neue Auflage wurde in einigen Teilen erweitert und weiß durch charmante Darstellung, witzige Aufgaben und eine intuitive Steuerung Fans und Neulinge zu begeistern.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Weitere Themen

Alle Artikel zu Bully: Die Ehrenrunde

  • Gerücht: Arbeit an Bully 2 wurde eingestellt

    Gerücht: Arbeit an Bully 2 wurde eingestellt

    Es ist schon 13 Jahre her, dass Spieler in Bully ihre Schulzeit noch mal oder aus der Perspektive des gemeinen Kindes, das sie immer gemobbt hat, erleben durften. Die Fans des Playstation 2-Spiels sind jedenfalls mehr als bereit für einen zweiten Teil. Ein kürzlicher Leak zerstört diese Träume aber nun zumindest für eine bestimmte Version von Bully 2.
    Daniel Hartmann 1
  • 13 Geheimtipps von bekannten Entwicklern und Publishern

    13 Geheimtipps von bekannten Entwicklern und Publishern

    GTA, Tomb Raider oder Assassin’s Creed sind alles Spielereihen, mit denen sich bekannte Publisher wie Rockstar, Square Enix oder Ubisoft einen Namen gemacht haben. Dabei sind sie für weitaus mehr Titel verantwortlich, die meist jedoch nie die nötige Anerkennung erhalten.
    Kamila Zych
  • Bully 2: Casting-Aufruf bringt Fortsetzung wieder ins Spiel

    Bully 2: Casting-Aufruf bringt Fortsetzung wieder ins Spiel

    Aktuell hat Rockstar noch alle Hände voll mit Red Dead Redemption 2 zu tun. Doch was kommt danach? Ein Casting-Aufruf lässt nun vermuten, dass eines der unterschätztesten Games des Entwicklerstudios wieder auf dem Vormarsch ist. Bekommen wir endlich Bully 2?
    Marvin Fuhrmann
  • Bully 2: Kehren die Bullies und Preppies zurück?

    Bully 2: Kehren die Bullies und Preppies zurück?

    In keinem anderen Spiel wurde Dir das amerikanische Highschool-Klischee so knallhart präsentiert, wie in Bully: Die Ehrenrunde. Kult-Spieleschmiede Rockstar Games beeindruckte 2006 mit dem Mobbing-Drama Kritiker wie auch Fans — nun besagt ein Gerücht, Bully 2 könne in den Kinderschuhen stecken.
    Marina Hänsel
  • E3 2016: Bitte kündigt diese Spiele endlich an, liebe Publisher!

    E3 2016: Bitte kündigt diese Spiele endlich an, liebe Publisher!

    In wenigen Tagen startet mit der E3 eine der wichtigsten Spielemessen der Welt. Dort werden nicht nur die neusten Spiele gezeigt, sondern auch wieder viele neue Ankündigungen durch Teaser und Trailer vorgestellt. In diesem Artikel sagen wir euch, welche neuen Spiele wir gern in den Pressekonferenzen sehen wollen, und wie hoch die Wahrscheinlichkeit dafür wirklich ist.
    Kristin Knillmann 8
  • Rockstar: Fortsetzung von Bully bereits in Arbeit?

    Rockstar: Fortsetzung von Bully bereits in Arbeit?

    Nach dem diesjährigen Erscheinen des Blockbusters Grand Theft Auto V haben die Entwickler von Rockstar wieder Zeit, sich neuen Projekten zuzuwenden. Stetig mutmaßt die Spielewelt gespannt, an welchem Titel die hauseigenen Studios nun arbeiten könnten. Ein neues Trademark lässt vermuten, dass es sich dabei um eine Fortsetzung oder Neuauflage des Action Adventures Canis Canem Edit, welches hierzulande später Bully...
    Amélie Middelberg
* Werbung