Burnout Paradise: HD-Remaster wird immer wahrscheinlicher

Marvin Fuhrmann 1

Bereits im Dezember 2017 gab es erste Hinweise auf ein Remaster des Arcade-Racers Burnout Paradise. Nun verdichten sich die Gerüchte, da nun eine Version für den japanischen Markt aufgetaucht ist. Doch kommt das HD-Remaster von Burnout Paradise auch zu uns?

So cool war Burnout Paradise:

Burnout Paradise: Trailer zur Ultimate Box.

Allein der Name Burnout Paradise dürfte bei vielen Spielern wohlige Erinnerungen auslösen. 2008 kam der Arcade-Racer für den PC, die PS3 und die Xbox 360 auf den Markt. Ein Jahr später folgte dann die Ultimate Box, in der zahlreiche DLCs zusammengepackt wurden, um den Fans eine allumfassende Version zu präsentieren. Und nun, fast neun Jahre später, könnte Burnout Paradise endlich seine Rückkehr feiern. Denn bereits im Dezember 2017 kamen erste Gerüchte auf, dass ein HD-Remaster des Rennspiels in Arbeit ist.

Der geistige Nachfolger der Burnout-Reihe

Nun hat die Seite Gematsu eine HD-Version von Burnout Paradise in Japan entdeckt. Diese soll dort am 16. März 2018 für die PS4 erscheinen. Eine Listung für eine Xbox-One-Version gibt es dort nicht. Dies würde aufgrund der Vorherrschaft der PS4 in Japan allerdings auch Sinn machen. Während der erste Hinweis noch vom 1. März 2018 sprach und damit wohl einen Platzhalter nutze, könnte der 16. März nun ein genaues Datum für den Release darstellen.

Bislang hält sich EA allerding bedeckt, was die Gerüchte anbelangt. Sollte es wirklich ein Remaster zu Burnout Paradise werden und der Release-Termin der japanischen Variante stimmen, dürfte es aber bis zu einer Ankündigung nicht mehr lange dauern.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung