Call of Duty: Marke macht 10 Milliarden Dollar Umsatz

Nils Lassen 4

Junge Junge, Activision, das macht euch keiner so schnell nach. Die Marke Call of Duty spielte seit dem ersten Spiel in 2003 10 Milliarden Dollar ein. Diese Zahlen veröffentlichte Acitivions CEO Bobby Kotick.

Seit das erste Call of Duty 2003 erschienen ist, hat die Marke die 10 Milliarden-Dollar-Grenze geknackt. Eine äußerst beeindruckende Zahl, was anhand der bisher veröffentlichten Verkaufszahlen der bisherigen Call of Duty-Spiele jedoch nicht allzu verwunderlich ist. Dennoch sind 10 Milliarden Dollar Umsatz eine Stange Geld. Damit schreibt Activision bessere Zahlen, als so manche Hollywood-Blockbuster zusammen.

Auch Call of Duty: Advanced Warfare soll laut Bobby Kotick äußerst erfolgreich sein, genaue Zahlen gibt es dazu aber noch nicht.

Quelle: Polygon

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung