Call of Duty: Activision wird auch in diesem Jahr einen neuen Teil veröffentlichen

Marco Schabel 3

Activision ist vor allem aufgrund der Shooter-Serie Call of Duty einer der erfolgreichsten Publisher dieser Tage. Da ist es kaum verwunderlich, dass auch Call of Duty Black Ops 3 viel Geld erwirtschaften konnte und es 2016 ein neues Spiel geben wird.

CoD Modern Warfare 2.

Activision und Blizzard haben auch in diesen Tagen allen Grund zur Freude, nicht nur, weil Blizzard jüngst 25 Jahre alt geworden ist, sondern auch weil die Geschäfte alles andere als schlecht laufen. Dies liegt vor allem daran, dass trotz aller Kritik und Einfachheit die Call of Duty-Serie eine wahre Gelddruckmaschine ist. Zum siebten Mal in Folge ist der jeweils aktuelle Titel das erfolgreichste Spiel des Jahres in den USA und auch weltweit konnte kein Spiel an dem aktuellsten Fließbandshooter vorbei. Fairerweise muss aber auch gesagt sein, dass Call of Duty Black Ops 3 erstmals wieder eine akzeptable Qualität vorweisen kann. Und das hat sich offenbar ausgezahlt.

Seht euch den Replacer und das Awakening-DLC an

Die mit der Serie erwirtschafteten Umsätze haben sich im vergangenen Jahr noch verdoppelt, schon alleine, weil mit dem Season Pass zu Call of Duty Black Ops 3 ein enormer Umsatz erzielt werden konnte. Da ist es nicht verwunderlich, dass Activision nicht dem Vorbild des Konkurrenten Ubisoft folgen wird. Die haben gestern verkündet, dass die Assassin’s Creed-Serie eine Kreativpause einlegen und vermutlich erst im kommenden Jahr wieder erscheinen wird. Wie Activision jetzt verkündet hat, wird es (welch große Überraschung) 2016 einen neuen Ableger der Serie geben. Dieser stammt aus dem Hause Infinity Ward und wird, was ebenfalls kaum verwunderlich ist, wohl wieder im November erscheinen.

Wer gewinnt 2016 – CoD oder Battlefield?

Welchen Beinamen das neue Call of Duty erhalten wird, ist noch unklar. Denkbar wäre nicht nur ein neues Modern Warfare, sondern auch ein Ghosts 2 oder eine neue Serie. Mehr erfahren wir, wie schon im vergangenen Jahr, vielleicht im April.

Holt euch Black Ops 3, solange es noch aktuell ist *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung