Treyarchs Call of Duty Black Ops 3 gehört zu den am meisten erwarteten Spielen dieses (und die Serie eigentlich jedes) Jahres. Wer die Collector's Edition des Spiels oder den Season Pass kauft, erhält eine Bonus-Map, die sich im neuen Video zeigt.

 

Call of Duty: Black Ops 3

Facts 
Call of Duty: Black Ops 3
Call of Duty Black Ops 3 The Giant Gameplay

„Der Gigant“ ist eine bereits verwendete Map der Call of Duty-Serie, die im Zombie-Modus zu Call of Duty Black Ops 3 neu aufgelegt wird. Jetzt trägt sie den Namen „The Giant“ und ist eine Bonus-Map für Season Pass- und Collector's Edition-Käufer. Für eben diese Map gibt es jetzt ein neues Video, welches euch die Eigenschaften der Call of Duty Black Ops 3-Karte einmal näher vorstellt. Die Neuinterpretation der Karte „Der Riese“ erscheint einschließlich der Charaktere Dempsey, Nikolai, Richtofen und Takeo.Das ist jedoch nicht das einzige Video, welches wir heute zum Activision-Shooter zu sehen bekamen.

Burger-Werbung mit Call of Duty Black Ops 3

In den USA können die Spieler jetzt Call of Duty Black Ops 3 spielen, exklusive Boni für das Spiel, sowie Kopfhörer oder eine Tasche gewinnen und bei dieser Gelegenheit so richtig schön an ihrem Herzinfarkt arbeiten. Wie uns Model Charlotte McKinney in dem unten zu findenden Video erläutert, müsst ihr dort nichts weiter tun, als einen riesigen Burger als Menü zu kaufen und schon könnt ihr Astro-Kopfhörer, Bemalungen für eure Waffe, exklusive Fadenkreuze, das Spiel selbst und mehr für Call of Duty Black Ops 3 gewinnen. Natürlich gewinnt nicht jeder, sondern nur, wer den mit dem Burger gelieferten Code einlöst und etwas (also ganz viel) Glück hat. Die Burgerkette hinter dieser Aktion heißt Carl's Jr., was bedeutet, dass wir hier in Deutschland wohl davon verschont bleiben werden.

Call of Duty Black Ops 3 erscheint am 6. November für Xbox One, PlayStation 4, Xbox 360, PlayStation 3 und PC. Gestern wurde bereits der Launch-Trailer veröffentlicht.

Call of Duty Black Ops 3 Hamburger-Werbung

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.