Call of Duty - Black Ops 3: Neuer Freerun-Modus für Highscore-Jäger

Marvin Fuhrmann

Call of Duty: Black Ops 3 wird einen komplett neuen Spielmodus enthalten. Im sogenannten Freerun springt und rennt ihr gegen die Zeit durch knifflige Hindernisparcours. Wie das aussieht, zeigen euch die Entwickler bei Treyarch direkt in einem passenden Video.

Call of Duty - Black Ops 3: Neuer Freerun-Modus für Highscore-Jäger

Wie alle neueren Ableger der Call of Duty-Reihe setzt auch Black Ops 3 wieder auf ein erweitertes Bewegungssystem. Mit den Jumppacks dürft ihr durch die Level springen und sogar an Wänden laufen. Bereits mit Call of Duty: Advanced Warfare haben die Entwickler dieses Feature eingebaut. Jetzt wird das Ganze mit einem eigenen Spielmodus gewürdigt.

Alles zu Auflösung, FPS und Texturen von Black Ops 3

In Freerun dürft ihr gegen die Zeit und eure Freunde antreten. Hinderniskurse laden zu schnellen Rennen ein, in denen ihr eure Movement-Künste unter Beweis stellen dürft. Wie das aussieht, seht ihr in dem Video am Ende dieser Nachricht. Dort erklären die Macher den neuen Modus und zeigen euch einige Szenen daraus.

Immerhin gibt es dadurch etwas Abwechslung zum Multiplayer-Alltag von Call of Duty. Wie sich das Ganze am Ende spielt, erfahren wir erst am 6. November 2015. Dann erscheint Call of Duty: Black Ops 3 für PC, Xbox One, PS4 sowie die „alte“ Konsolengeneration mit PS3 und Xbox 360. Letztere müssen im Übrigen ohne einen Singleplayer-Modus auskommen.

Black Ops 3 bei Amazon vorbestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung