Nicht nur die Macht ist gerade erst erwacht, auch in Call of Duty Black Ops 3 wird es bald ein Erwachen geben, mit dem jüngst angekündigten Awakening-DLC. Dieses zeigt sich jetzt im neuen Trailer.

 

Call of Duty: Black Ops 3

Facts 
Call of Duty: Black Ops 3
Call of Duty Black Ops 3 Awakening DLC-Trailer

Auch wenn viele es nicht wahrhaben wollen, auch im Jahre 2015 ist Activisions Shooter-Serie mit Call of Duty Black Ops 3 wieder ganz oben unter den meistverkauften Konsolenspielen des Jahres. Zur Freude für jene, die das Spiel nicht leiden können, sind andere (und vor allem bessere) Spiele noch einen Tick erfolgreicher gewesen und verdrängen den Schlauch-Shooter vom Thron. Das hindert Activision aber nicht daran, vor allem mit digitalen Inhalten Geld scheffeln zu wollen, zu denen auch der Season Pass gehört, der uns vier Map-Packs mit neuen Karten, neuen Waffen und anderen Kleinigkeiten versorgt. Das erste dieser Pakete für Call of Duty Black Ops 3 trägt den Namen Awakening und soll Anfang 2016 vorerst für die PlayStation-Spieler zur Verfügung stehen. Alle anderen Plattformen müssen sich dagegen 30 Tage gedulden, um das DLC spielen zu können. Und dieses zeigt sich jetzt in einem neuen Trailer.

Wobei Trailer vielleicht etwas hoch gegriffen ist. Ihr erwartet jetzt sicher, dass sich das Call of Duty Black Ops 3-DLC in großartig inszenierten HD-Rendersequenzen zeigt und ihr innerhalb von vielleicht eineinhalb Minuten die komplette Action-Achterbahn rauf und runterfahrt. Stattdessen präsentieren die Call of Duty Black Ops 3-Entwickler ein viereinhalb Minuten-Video, welches eher etwas von einem Entwicklertagebuch hat. Ihr seht (meist offscreen) reichlich Gameplay, die Entstehung der neuen Maps und natürlich auch kurze Kamerafahrten über die Karten. Dafür wissen wir jetzt aber, was wir genau vom Awakening-DLC für Call of Duty Black Ops 3 erwarten dürfen.

Ist Black Ops 3 tatsächlich ein gutes Call of Duty?

Das sind die neuen Maps für Call of Duty Black Ops 3

Fünf neue Maps wird euch Awakening bieten, die allesamt zwar nicht unbedingt erwachen, sich aber, so die Entwickler, alle anders und frisch anfühlen. Da wäre zunächst Gauntled, einer Map mit gleich drei Themen: Dschungel, Schnee und Großstadt. An zweiter Stelle lernen wir Splash kennen, ein Freizeitpark mit Wasserthema. Gefolgt wird die Karte von Rise, einer Art Fabrikgelände, welches ebenfalls einen Unterwasser-Abschnitt aufweist. Als Nächstes werdet ihr in die Lüfte befördert, mit Skyjacked, einer Map, die sich auf einem fliegenden Polizeischiff befindet. Zuletzt wird auch der Zombie-Modus eine neue Karte erhalten: Der Eisendrache. Eine mittelalterliche und sehr verschneite Burgruine, auf der es nur so vor Untoten wimmelt.

Das Awakening-DLC für Call of Duty Black Ops 3 wird Anfang 2016 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen, wobei die PlayStation 4 30 Tage früher versorgt wird. Ob auch Xbox 360 und PlayStation 3 die Erweiterung erhalten werden, ist unwahrscheinlich. Es gibt keinen Season Pass für die Last-Gen-Plattformen und ein Disclaimer am Ende des Trailers (auch wenn dessen Titel die PS3 einschließt) weist darauf hin, dass der DLC-Content nur auf der Current Gen zu haben sein wird.

So könnt ihr selbst testen, wie euch Call of Duty gefällt

Call-of-Duty-Black-Ops-3-Awakening

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.