Call of Duty - Black Ops 3: Wird In Japan erstmals durch Sony und Microsoft vertrieben

Christopher Bahner

Während bislang Publisher Square Enix für den Vertrieb der Call of Duty-Spiele verantwortlich war, nehmen nun Sony und Microsoft selbst das Heft in die Hand und bringen für ihre jeweiligen Konsolen Call of Duty: Black Ops 3 auf den japanischen Markt.

Call of Duty Black Ops 3: Der Trailer zur Multiplayer-Beta.

Call of Duty: Black Ops 3 jetzt vorbestellen*

Call of Duty - Black Ops 3: Sony und Microsoft als Publisher für Japan

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
Call of Duty - Black Ops 3: Waffen-Liste - Alle Knarren im Überblick

Sony Computer Entertainment Japan und Microsoft haben sich dazu entschlossen diese Jahr selbst für ihre Konsolenversionen von Call of Duty: Black Ops 3 als Publisher zu fungieren. Bisher hatte diese Aufgabe Square Enix übernommen. Der Ego-Shooter erscheint sowohl für PS4 und Xbox One als auch für die Last-Gen-Konsolen von PS3 und Xbox 360.

Aus den Pressemitteilungen von Sony und Microsoft geht hervor, dass die beiden Konzerne in Zusammenarbeit mit Activision Call of Duty: Black Ops 3 am 6. November zunächst für PS4 und Xbox One veröffentlichen werden. Die Versionen für PS3 und Xbox 360 folgen später.

cod-black-ops-3-screen

Zudem soll es eine Multiplayer-Beta für beide Konsolen in folgenden Zeiträumen geben:

  • PS4-Beta: 19. August bis 23. August
  • Xbox One-Beta: 26. August bis 30. August

Hierzulande erscheint Call of Duty: Black Ops 3 für sämtliche Plattformen am 6. November.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung