Es sind sich mit Sicherheit alle einig, dass Call of Duty den großen Erfolg zu einem sehr großen Teil dem Online­-Multiplayer zu verdanken hat. Hier ist es daher extrem wichtig, dass die Fans begeistert sind. Um dies zu erreichen, benötigt es gute neue Inhalte, die den Spielern einen Grund liefern, nicht weiterhin den Vorgänger zu spielen. Nicht jedes Call of Duty erfüllte diese Herausforderung, weshalb heute noch viele Black Ops 1 spielen.

Call of Duty®: Black Ops III_20151105130937
Als Waffenschmied bastelt ihr eure Traumknarre.

Kriegskunst im Detail

Damit ihr nicht den Überblick verliert, hier der grobe Aufbau des Multiplayer in Call of Duty - Black Ops 3:

  • “Pick 10“-System im Klasseneditor
  • Waffen leveln durch gesammelte Kills
  • 17 Spielmodi
  • Spezialist und eine von zwei Fähigkeiten wählbar
  • Wallruns und Doppelsprünge für jeden verfügbar
  • Kämpfe unter Wasser möglich
  • Granatensperre für die ersten zehn Sekunden einer Runde
  • dezente Serienbelohnungen
  • Embleme, Visitenkarten und Lackierungen können selbst erstellt werden

Natürlich gibt es noch viel mehr aufzuzählen, doch diese Punkte sind mit am wichtigsten, um zu verstehen, dass Treyarch ein gutes Gespür für die Wünsche der Spieler hat. Das “Pick 10“-System hat sich bereits in der Vergangenheit bewährt. Es ermöglicht eine große Freiheit beim Erstellen eurer Klasse und bereichert das Spielerlebnis ungemein. Dadurch, dass ihr jede Waffe leveln könnt, ist reichlich Motivation für Waffenwechsel vorhanden. Die Tatsache, dass dies in Call of Duty Ghosts nicht möglich war, sorgte dort zum Beispiel dafür, dass kaum Langzeitmotivation vorhanden war.

Call of Duty®: Black Ops III_20151105132854
Nach einem Spiel präsentieren sich die drei erfolgreichsten Spezialisten des Gewinner-Teams.

Du bist mir so ein Spezialist...

Die Spezialisten passen super in das Szenario. Als spielbaren Charakter wählt ihr einen der neun Spezialisten und entscheidet euch für eine seiner beiden Fähigkeiten. Diese reichen von defensiven Boni, wie erhöhte Panzerung, bis hin zu offensiven Goodies, wie einem Blitzgewehr. Jede dieser Fähigkeiten lädt sich durch Kills auf und ist anschließend von kurzer Dauer aktiv. Richtig eingesetzt, kann jede davon spielentscheidend sein, und doch wird niemand jemals durchgehend übermächtig. Spielt ihr lange genug mit einem Spezialisten, erhaltet ihr zunehmend neue Rüstungen und Helme. Ein weiteres Häppchen Personalisierung. Unterm Strich gibt es also alleine schon durch die unzähligen freischaltbaren Dinge genügend Motivation, viel Zeit mit Call of Duty - Black Ops 3 zu verbringen. Als wären diese Belohnungen noch nicht genug, erhaltet ihr hin und wieder Krypta, eine Ingame-Währung mit der ihr auf dem Schwarzmarkt Belohnungskisten kaufen könnt. Diese enthalten spezielle Versionen von Waffenteilen wie Schalldämpfer oder auch Tarnungen und erweitern somit eure Auswahl an möglichen Anpassungen.

Call of Duty®: Black Ops III_20151105132055
“Psssst, hey du! Willst du eine Vorratslieferung kaufen?“

So muss ein Call of Duty sein!

Ich könnte noch lange den großen Umfang loben, doch die Balance der Waffen und der Aufbau der Maps ist mindestens genau so wichtig und sollte ebenfalls erwähnt werden. Auch an dieser Stelle zeigt sich, dass Treyarch bereits viel Erfahrung mit der Serie hat. Immerhin ist es nicht ihr erstes Call of Duty. Übermächtige Waffen fallen aktuell nicht auf. Die Karten sind nicht nur schön gestaltet, sondern verfügen über spannende Laufwege und Kompositionen, die adrenalingeladene Situationen zulassen. Auch hier lehne ich mich weit aus dem Fenster und behaupte, dass Black Ops III selbst diejenigen zurück zur Serie bringt, die eigentlich keine Lust mehr auf die Spielereihe haben. Was besonders bemerkenswert ist: Trotz der synthetischen Erweiterungen (wie Roboterarme und Düsen-Sprunghilfen) bleibt das authentische Spielgefühl erhalten, das die Serie einst so erfolgreich machte. Dabei werden zeitgleich alle Befürchtungen eines zu überdrehten Spiels Erdrutsch-artig vernichtet. Es geht also doch futuristisch und klassisch zugleich.

Call of Duty®: Black Ops III_20151105143258
Dieser Süßkram bringt euch mehr als frischen Atem.

Ich sehe tote Menschen - Wann siehst du sie? - DIE GANZE ZEIT!

Im neuen Zombie-Modus geht es hingegen weniger futuristisch zur Sache. Im Stil der 20er Jahre metzelt ihr euch zu viert gegen Horden untoter Fieslinge und allerhand ekligem Getier. Das Spielprinzip hat sich im Großen und Ganzen nicht wirklich verändert. Fast schon einer Tradition gleich, wurden hier vier Schauspieler als Vorlage für die Spielfiguren engagiert. Darunter Ron Perlman, der unter anderem für seine Rolle als Bandenchef in Sons of Anarchy oder auch als Hellboy bekannt ist. Auch im Zombie-Modus bekommt ihr die Möglichkeit, Waffen mit eigenen Lackierungen zu versehen und freigespielte Tarnmuster und Aufsätze anzubringen. Für Bonus-Fähigkeiten sorgen Kaugummis, die ihr vor dem Spiel auswählen und im Spiel zufällig aus entsprechenden Automaten ziehen könnt. Der Zombie-Modus ist gut gelungen und liefert eine spannende Abwechslung zum Rest des Spiels, da hier Fantasy statt Science-Fiction regiert. Er ist ordentlich fordernd gestaltet und eignet sich bestens zum Koop-Spiel mit Freunden.

Unser Test-Fazit zu Call of Duty - Black Ops 3:

Seit Call of Duty 4: Modern Warfare lasse ich mich jedes Jahr aufs Neue von dieser Reihe überraschen. Die ersten paar Jahre war diese Überraschung durchaus positiv, denn die jeweiligen Neuerungen passten gut und schafften es, mich viele Monate an das Spiel zu fesseln. Irgendwann stellte sich allerdings - sicher nicht nur bei mir - eine Art Übersättigung ein.

Call of Duty - Black Ops III ist das erste Call of Duty seit langer langer Zeit, das mich durchweg begeistern konnte. Und ich bleibe dabei: Keine CoD-Kampagne war bisher so gut wie diese, denn trotz der Länge kam nicht eine einzige Sekunde Langeweile auf. Der einzige Nachteil am Spiel: Es gibt so viele spaßige Aktivitäten, dass ich gar nicht weiß, was ich als nächstes spielen soll. Black Ops III ist quasi Call of Duty 2.0!

Die GIGA GAMES Wertungsphilosophie

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Wertung

9/10
“Call of Duty: Black Ops III setzt sowohl in der Kampagne als auch im Mehrspieler-Modus einen Meilenstein innerhalb der Serie.”