Call of Duty – Black Ops 4: Blackout der neue Fortnite-Gegenspieler

Marcel Kolata

Zum ersten Mal in der Geschichte der Call of Duty-Reihe, verzichten die Entwickler von Treyarch auf den Single-Player-Modus und liefern dafür den Battle Royale-Modus Blackout.

Official Call of Duty: Black Ops 4 – Blackout Battle Royale Trailer.

Der Markt ist zurzeit überfüllt von Battle Royale-Spielen – Fortnite und PUBG sind in diesem Genre die Marktführer. Fortnites Beliebtheit rührt vor allen Dingen daher, dass es kostenlos erhältlich ist und du durch In-Game-Käufe keine Vorteile erhältst. PUBG hingegen holt besonders die Spieler ab, die eher in einer realen, als in einer Comic-Welt spielen. Gerade deswegen ist Blackout eine größere Bedrohung für PUBG als für Fortnite.

Kaufe hier CoD: Black Ops 4 für die PS4 *

Nach dem Start der Blackout-Beta am 11. September erlangt Activision Blizzard ein erstes Hoch. Die Aktie des Publishers stieg an der US-Börse NASDAQ um 7 Punkte. Der Anaylst Mike Hickey schätzt laut CNBC, dass Blackout ein ernstzunehmender Konkurrent für Fortnite sein wird – die Zahlen sprechen für seine Aussage. Fast 400.000 Zuschauer hatte Call of Duty am Beta-Release-Tag auf Twitch und damit fast Hunderttausend mehr als Fortnite zu dessen bestem Zeitpunkt. Jedoch steigen die Zuschauerzahlen bei Neuerscheinungen häufig und sind deshalb mit Vorsicht zu genießen.

Hickey geht außerdem davon aus, dass Blackout einen Umsatzzuwachs von ungefähr einer halben Milliarde US-Dollar im Jahr machen könnte. Der Analyst gibt für den plötzlichen Aufschwung von Call of Duty einen speziellen Grund an: Die Streamer bewerten das Spiel durchweg positiv und haben dadurch großen Einfluss auf potentielle Käufer und die Community.

Letztlich muss gesagt werden, dass das richtige Spiel noch nicht veröffentlicht ist. Activision Blizzard könnte ein großes Problem bekommen, sollte das Spiel der Commuity dann nicht mehr gefallen. Während Spielen wie Fortnite Fehler leicht verziehen werden, ist die Call of Duty-Reihe in den letzten Jahren von Enttäuschungen und Fehltritten geplagt. Die Toleranz ist bei den CoD-Spielern nicht allzu hoch und die Begeisterung könnte schnell umschwappen. Dennoch scheint Blackout ein vielversprechendes Battle Royale zu sein und besonders PUBG sollte sich warm anziehen, wenn Black Ops 4 hält, was es verspricht.

Kennst du schon alle neuen Waffen aus Black Ops 4? Hier findest du alle Infos die du brauchst.

Bilderstrecke starten
22 Bilder
Call of Duty - Black Ops 4: Alle Waffen - Liste, Bilder und Werte.

Was hältst du davon, dass Call of Duty jetzt auch den Battle Royale-Markt erstürmen will? Kannst du dir vorstellen, dass Blackout den Markt übernehmen kann oder ist die ganze Euphorie nur heiße Luft und wird wieder verschwinden? Schreib uns deine Meinung in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link