Call of Duty Black Ops 4: Mysteriöser Tweet enthält versteckte Botschaft

Alexander Gehlsdorf

In wenigen Tagen startet die Multiplayer-Beta von Call of Duty: Black Ops 4. Diese könnte allerdings mehr Geheimnisse beinhalten, als bisher angenommen.

Call of Duty: Black Ops 4 - Multiplayer Beta kommt am 3. August 2018 - Trailer.
Was hat es mit den mysteriösen Punkten und Vierecken auf sich, die von Lead Developer David Vonderhaar gestern auf Twitter geteilt wurden? Darüber diskutieren gerade Call of Duty-Fans auf der ganzen Welt. Am selben Tag wie der Tweet wurde auch der neuste Trailer für die Multiplayer-Beta veröffentlicht, den du dir oben ansehen kannst. Ein Zusammenhang ist also nahe liegend.

Ein Nutzer mit dem Namen Gerth vermutet, dass es sich bei der Nachricht um Morsezeichen handelt. Übersetzt bedeutete der Tweet angeblich soviel wie „Erase that“, also „entferne das“. Gerth geht davon aus, dass dies die Veränderung und Neuerungen des Spiels im Vergleich zu den vorherigen Serienteilen unterstreichen soll.

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Entwickler verraten 16 der größten Geheimnisse in Spielen.

Es gibt jedoch auch andere Theorien. So entsprechen die Kreise angeblich den übrigen Tagen bis zum Start der Beta. Die Vierecke hingegen stellen die drei Tage dar, an denen die Beta online ist. Der zweite der drei tage, das weiß markierte Viereck, sei in diesem Fall von besonderer Bedeutung. Könnte es vielleicht sein, dass bereits an diesem Tag ein erster Einblick in die Battle-Royale-Modus Blackout möglich ist, dessen Beta offiziell eigentlich erst im September startet?

Was glaubst du, was es mit dem mysteriösen Tweet auf sich hat? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link