Call of Duty - Black Ops 4: Neue Hinweise bei Händler aufgetaucht

André Linken

Mittlerweile gibt es einen neuen Hinweis darauf, dass du wohl schon bald mit dem Shooter Call of Duty: Black Ops 4 rechnen kannst.

Call of Duty Black Ops 3: Das ist der Launch-Trailer.

Es wird schon seit einiger Zeit darüber spekuliert, was genau dich bei der nächsten Episode der Shooter-Serie Call of Duty wohl erwarten könnte. Ein neues Indiz kommt jetzt aus den Händen eines Händlers. Ein nicht näher genannte Insider hatte vor kurzem dem Magazin Charlie Intel einige Screenshots zukommen lassen, die einen Einblick in die interne Datenbank von GameStop gewähren.

Darauf ist unter anderem zu sehen, dass in dem besagten System bereits Posten für mehrere Merchandise-Artikel für Call of Duty: Black Ops 4 angelegt wurden. Dazu zählen unter anderem zahlreiche T-Shirt-Varianten sowie Schlüsselbänder. Weitere Details wie zum Beispiel ein möglicher Release-Termin lassen sich der Datenbank allerdings nicht entnehmen.

Bisher ist nicht bekannt, wie vertrauenswürdig die anonyme Quelle ist, so dass wir die Echtheit des Bildmaterials nicht einschätzen können. Doch immerhin ist es nicht der erste Hinweis auf ein Call of Duty: Black Ops 4. Erst vor kurzem hatte sich das Entwicklerstudio Treyarch zu Wort gemeldet und eine große Ankündigung für dieses Jahr in Aussicht gestellt. Treyarch war in den vergangenen Jahren ausschließlich für die Black-Ops-Serie verantwortlich.

Hier findest du interessante Details zur Call-of-Duty-Serie.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Die coolsten Fakten und Geheimnisse aus Call of Duty.

Analysten rechnen mit Black Ops 4

Eine offizielle Ankündigung steht weiterhin aus. Auch der zuständige Publisher Activision Blizzard hat sich noch nicht zu dem Thema geäußert. Bis es so weit ist, solltest du die Gerüchte mit einer entsprechenden Vorsicht genießen. Würdest du dich über Black Ops 4 freuen? Teile uns deine Gedanken in den Kommentaren mit.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link