Call of Duty - Ghosts: Für über 1 Milliarde US-Dollar an Händler verkauft

Annika Schumann

Activision berichtet, dass Call of Duty: Ghosts bereits für über eine Milliarde US-Dollar an die Händler verkauft wurde. Wie viele davon bisher an den Endverbraucher gegangen sind, ist bisher nicht bekannt, doch auf Xbox Live ist der neue Shooter bereits der momentan am meisten gespielte Titel.

Da Call of Duty: Ghosts auch für die Playstation 4 und Xbox One erscheint, erwartet Eric Hirshberg von Activision aufgrund dieses guten Verkaufsstarts, dass der Shooter der mit Abstand erfolgreichste Launch-Titel auf den neuen Konsolen wird. Er bemerkt, dass der Titel bei GameStop das am häufigsten vorbestellte Next-Gen-Spiel ist und ist daher mehr als zuversichtlich, was die Verkäufe angeht.

Außerdem verkündet er stolz, dass es rund 15.000 Mitternachtsverkäufe weltweit zum Release gab und Call of Duty: Ghosts sofort an die Spitze von Xbox Live als meistgespielter Titel geklettert ist.

Quelle: Gamesindustry

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung