Call of Duty - Infinite Warfare: Cover-Artwork wurde heimlich ausgetauscht

Marvin Fuhrmann 5

Die Entwickler von Call of Duty: Infinite Warfare haben das Cover-Artwork, das auf jeder Spieleverpackung zu sehen sein wird, ausgetauscht. Und das, ohne große Ankündigung oder Hinweise an die Fans. Das neue Cover-Artwork seht ihr natürlich in unserer News zu Infinite Warfare.

Call of Duty: Infinite Warfare - Offizieller Reveal Trailer (Deutsch).

Was bewegt euch heute zum Kauf eines Spiels? Trailer? Bewertungen der Fachpresse? Oder vielleicht doch das Video eures liebsten Youtube-Stars? Nun, früher war das alles anders. Da wurde ein Spiel im Laden ausgesucht, bei dem das Cover-Artwork am überzeugendsten war. Warum dieser Anflug von Nostalgie? Weil Activision kurzerhand das Cover von Call of Duty: Infinite Warfare geändert hat.

Und das, wie es scheint, in einer Nacht- und Nebelaktion, ohne groß Aufmerksamkeit darauf zu ziehen. Doch warum diese Geheimtuerei? Das bleibt wohl erst einmal ein Geheimnis der Entwickler. Wir zeigen euch hier das neue Cover-Artwork für Call of Duty: Infinite Warfare. Darauf ist nun ein deutlich „allgemeinerer“ Soldat zu sehen.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Spiele, die schon vor dem Release gehasst wurden

Wurde diese Entscheidung vielleicht getroffen, weil vielen Spielern das futuristische Setting von Call of Duty: Infinite Warfare nicht gefällt? Im Gegensatz zum alten Cover ist hier nun nicht mehr gleich offensichtlich, dass es sich um einen Shooter in der Zukunft mit rasanten Weltraumschlachten handelt.

Infinite Warfare jetzt vorbestellen!*

Zudem ist im Vergleich das Raumschiff im Hintergrund deutlich weniger sichtbar, als auf dem ersten Cover zu Infinite Warfare. Ein weiteres Indiz dafür, dass das Setting nicht gleich ins Auge der potenziellen Kunden springen soll. Vielleicht äußert sich Activision noch auf der E3 zu diesem Thema.

Quelle: Hardcoregamer

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung