Call of Duty – Infinite Warfare: Live Action-Trailer schickt Michael Phelps ins All

Marco Schabel 1

Etwas mehr als eine Woche vor dem Launch haben die Macher von Call of Duty: Infinite Warfare einen neuen Live Action-Trailer veröffentlicht. Der schickt US-amerikansichen Schimmstar Michael Phelps und Schauspieler Danny McBride in den Weltraum.

Call of Duty: Infinite Warfare - Screw it Lets Go To Space - Live Action Trailer.

Der erste Trailer zu Call of Duty: Infinite Warfare sorgte bei Fans für eine nicht ganz so euphorische Stimmung, denn offenbar ist die Reise in den Weltraum, welcher der bald erscheinende Ableger der Reihe unternehmen wird, nicht wirklich gewünscht. Activision hat jetzt einen neuen Trailer veröffentlicht, der – gewollt oder ungewollt – diese Thematik aufnimmt und eine klare Botschaft hat: „Scheiß drauf, wir gehen in den Weltraum“.

4 Dinge, die Call of Duty – Infinite Warfare überraschend gut macht

Dieser Satz ist auch die Aussage des Live-Action-Trailer: „Screw it, Let’s Go To Space“. Dieser zeigt in seinen knapp 30 Sekunden nicht nur reichlich Action, sondern auch den amerikanischen Schwimmstar und Rekord-Goldgewinner der Olympischen Spiele Michael Phelps, sowie den Schauspieler Danny McBride (unter anderem bekannt aus Das ist das Ende oder Angry Birds). Die entscheiden sich, weil das Jahr 2016 so schrecklich ist, ihr Leben einfach im Weltraum weiterzuführen. Dort wird dann erst einmal serientypisch herumgeballert, bevor der eigentliche Slogan des Spots erscheint: „Es gibt einen Soldaten in jedem von uns“.

Ob auch in Dir ein Soldat steckt, kannst Du ab dem 4. November herausfinden, wenn Call of Duty: Infinite Warfare für PlayStation 4, Xbox One und den PC erscheint. Mit dabei ist auch eine HD-Remastered-Version zu Call of Duty Modern Warfare, wenn Du mindestens die Legacy-Edition bestellst.

Hier kannst Du Dir Call of Duty: Infinite Warfare vorbestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link