Call of Duty: Trailer zur Zombie-Episode „Rave in the Redwoods“

Luis Kümmeler

Mit „Rave in the Redwoods“ beabsichtigt Activision noch im Januar die neue Zombie-Episode für Call of Duty: Infinite Warfare zu veröffentlichen. Ein frischer Trailer gibt Dir einen Vorgeschmack auf die waffenstarrenden Protagonisten und blutrünstigen, untoten Horden, die sich gegenseitig in den namensgebenden Redwoods an die Gurgel gehen.

Call of Duty: Infinite Warfare – Rave in the Redwoods-Trailer.

Call of Duty: Infinite Warfare ist seit November des vergangenen Jahres erhältlich. Wem das ausladende Science-Fiction-Setting des futuristischen Egoshooters nicht reicht, der darf sich wie gewohnt auf eine Reihe kostenpflichtiger Zusatzinhalte freuen. Die kommen etwa in Form des angekündigten Sabotage-DLCs, der neben frischen Mehrspielerkarten die neue Zombie-Episode „Rave in the Redwoods“ enthalten soll. Nur wenige Tage vor Release des DLC-Pakets hat Activision einen Trailer veröffentlicht, der uns das Zombie-Szenario näher bringt.

Die Prämisse ist dabei denkbar simpel: Schauplatz ist ein 90er Jahre Raver-Camp in den namensgebenden „Redwood“, einem düsteren Wald, in dem unbarmherzige Raver-Zombies Jagd auf unsere vier Protagonisten machen. Diese wehren sich mit einem umfangreichen Waffenarsenal sowie der Hilfe von Filmregisseur Kevin Smith, der im Spiel einen Auftritt hat und sich selbst spricht. Doch nicht nur herkömmliche Untote lauern den Helden auf, sondern auch der mysteriöse „Schlitzer“.

Call of Duty: Fans stimmen über den schlechtesten Teil der Serie ab*

„Rave in the Redwoods“ ist das neuste Abenteuer nach der ersten Episode „Zombies in Spaceland“. Dort hatten es die vier Protagonisten, die gegen ihren Willen in eine Kinoleinwand und damit in abgedrehte Zombie-Abenteuer hineingezogen wurden, mit Zombies im futuristischen Sci-Fi-Setting zu tun bekommen – und mit David Hasselhoff als DJ.

Das Sabotage-DLC soll einzeln 14,99 Euro kosten und zuerst am 31. Januar 2017 für die PlayStation-4-Fassung von Call of Duty: Infinite Warfare erscheinen. 30 Tage später sollen dann auch PC- und Xbox-One-Spieler an der Reihe sein.

Jetzt Call of Duty: Infinite Warfare online bestellen!*

Quelle: Activision

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung