Call of Duty: Modern Warfare 2 Remaster möglicherweise ohne Multiplayer

Alexander Gehlsdorf

Offenbar ist ein Remaster von Call of Duty: Modern Warfare 2 in Arbeit, das jedoch ausgerechnet auf den beliebtesten Spielmodus des Klassikers verzichtet. Im Remaster des Vorgängers erhielt der Multiplayer hingegen noch seinen eigenen Trailer.

Call of Duty - Modern Warfare Remastered: Multiplayer-Trailer.
Wie mehrere Quellen, darunter Charlie Intel und Eurogamer, berichteten, befindet sich derzeit ein Remaster von Call of Duty: Modern Warfare 2 in Entwicklung. Kurioserweise soll die Neuauflage jedoch nur den Kampagne und nicht den Multiplayer-Modus beinhalten.

Bereits das Remaster des Vorgängers Call of Duty: Modern Warfare war durch eine dubiose Veröffentlichungspolitik geprägt. So war es zunächst nur als Teil der Legacy Edition von Call of Duty: Infinite Warfare erhältlich und erzürnte dadurch zahlreiche Spieler. Erst mehr als ein halbes Jahr später erschien die Neuauflage als Standalone-Fassung für 39,99 Euro.

Die absurde Entscheidung, lediglich die Kampagne neu aufzulegen, wurde von der Community in nur kurzer Zeit durch zahlreiche Memes kommentiert.

Die Kampagne von Call of Duty: Modern Warfare 2 blieb vor allem durch die kontroverse Mission „Kein Russisch“ in Erinnerung, in der der Spieler an einem Amoklauf an einem Moskauer Flughafen teilnimmt. Wann das Remaster erscheinen soll und ob es von Beginn an als Standalone-Version verfügbar sein wird, ist bisher nicht bekannt.

Weitere Themen

* gesponsorter Link