Call of Duty - Modern Warfare 3: Erster DLC kommt Ende des Monats für PS3

Maurice Urban

Auch bei Modern Warfare 3 besteht eine Xbox 360 Exklusivfrist für Zusatzinhalte und während Besitzer einer Microsoft-Konsole schon seit Ende Januar die Vorzüge ihrer Elite-Mitgliedschaft genießen und auf zwei neuen Maps zocken können, müssen PS3-Nutzer noch warten.

Publisher Activision gab nun den PS3 Release-Termin der ersten beiden Content Drops für den Shooter bekannt. Am 28. Februar - rund ein Monat nach der ursprünglichen Veröffentlichung - werden die beiden Maps Liberation und Piazza auch auf dem PSN landen und für ein wenig Abwechslung sorgen.

Liberation führt euch in den New Yorker Stadtteil Manhattan und konfrontiert euch unter anderem mit einigen versteckten Sniperpositionen. Die an der italienischen Küste angesiedelte Map Piazza wird wiederum von verwinkelten Gassen durchzogen.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Die 14 beliebtesten Playstation-Spiele basierend auf den Trophäen

Vorerst wird der DLC  exklusiv für Premium-Mitglieder von CoD: Elite zugänglich sein, ohne zusätzliche Kosten. Im März sollen dann auch alle anderen Spieler von Modern Warfare 3 in den Genuss der ersten fünf Content-Drops kommen. Bis September möchten die Entwickler rund 20 solcher Updates veröffentlichen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung