Call of Duty: Ghosts kommt absolut unverändert in die deutschen Händlerregale. Die USK hat dem Shooter nun die Alterseinstufung „ab 18 (keine Jugendfreigabe)“ erteilt und Activision musste deshalb keine Änderungen vornehmen.

 

Call of Duty: Ghosts

Facts 
Call of Duty: Ghosts

Außerdem wird bei der deutschen Version für PC, Xbox One, Playstation 4 und Playstation 3 die englische Sprachausgabe optional anwählbar sein. Aus technischen Gründen, die allerdings nicht näher bekannt sind, ist die Originalsprache nicht in der Xbox 360- und Wii U-Version enthalten.

Call of Duty: Ghosts erscheint am 5. November für Playstation 3, Xbox 360, Wii U und PC. Die Next-Gen-Versionen folgen später. Einige Händler bieten einen Vorbestellerbonus an, durch welchen ihr die Map „Free Fall“ gratis dazu erhaltet.

Quelle: Pressemitteilung