Call of Duty: Fetisch-Kommentator steht vor Comeback

Tim Kschonsak

Der ehemalige Call of Duty-Kommentator  Jack Campbell steht nun vor seinem Comeback, nachdem er aufgrund der Reaktionen auf seinen Fuß-Fetisch zurücktrat.

Call of Duty WW2 - Unser erster Eindruck von der E3 2017.

Zuletzt berichteten wir über den Fetisch-Skandal des aufstrebenden Call of Duty-Kommentators Jack Campbell, der aufgrund der Reaktionen aus dem Internet wenig später seinen Rücktritt bekanntgab. Nun entschied er sich jedoch für ein Comeback, indem er während eines 24-stündigen Live-Streams Geld für die Anti Mobbing Organisation Ditch the Label sammeln möchte.

Dieses Foto wurde auf dem Cast_Campbell Twitter-Account hochgeladen. In der Mitte ist Jack Campbell zu sehen, neben ihm steht das Call of Duty-Team von OpTic Gaming.

Eine Frau aus seinem privaten Umfeld hat Chatverläufe veröffentlicht, die darauf hindeuten, dass Campbell einen Fuß-Fetisch hat. Erst vor kurzem ist der Kommentator 21 Jahre alt geworden und wie Kotaku berichtet, litt er sehr unter den Reaktionen. „Wenn du alleine in deinem Zimmer sitzt und Nachrichten über Nachrichten bekommst und dir denkst: Okay ich komme damit nicht mehr klar, ich muss einen Schritt zurück machen“, sagte er in einem Interview mit Compete, auf das sich Kotaku bezieht. „Ich wusste, dass es komisch aussehen würde, wenn ich nach dem Rücktritt wieder zurückkäme, aber ich wollte diese Charity-Aktion machen, damit die Leute sehen, dass es mich tatsächlich betroffen hat.“, heißt es weiter im Artikel.

In diesem Twitter-Video kündigte Campbell seinen Rücktritt an:

Das Datum des Charity-Streams ist bis jetzt noch nicht bekannt, allerdings wird Jack Campbell die Call of Duty: WW2 Beta spielen, die vom 25. bis 28. August verfügbar ist. Während des Streams bekommt er Gesellschaft von verschiedenen CoD-Pros wie Matthew „Skrapz“ Marshall und Justin „SiLLY“Fargo. Der junge Kommentator hat große Hoffnungen, dass viel Geld für die Organisation Ditch the Label zusammenkommt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link