Call of Duty WW2: Zombie-Modus wird bald vorgestellt

Tim Kschonsak

Call of Duty-Fans aufgepasst! Der Zombie-Modus von WW2 wird bald vorgestellt.

Call of Duty WW2 - Unser erster Eindruck von der E3 2017.

Activision und Sledgehammer Games haben sich im Bezug auf Call of Duty World War 2 eher bedeckt gehalten. Als erstes wurde die Kampagne vorgestellt und wenig später konnten auf der E3 in Los Angeles erste Eindrücke aus dem Multiplayer gesammelt werden. Natürlich haben sich viele Fans der beliebten Shooter-Reihe gefragt, wie es dieses Jahr mit dem Zombie-Modus aussieht. Das Rätselraten hat nun ein Ende, denn der offizielle Twitter-Account von Call of Duty hat bestätigt, dass der Modus auf der Comic Con in San Diego vorgestellt wird.

Momentan sind leider noch nicht viele Informationen über den Zombie-Modus bekannt, allerdings hat gamesradar.com ein Interview mit Sledgehammer Games‘ Michael Condrey geführt, in dem er auf viele Fragen eingegangen ist. Es sieht derzeit danach aus, dass die Story des Modus auf echten Ereignissen aus der Vergangenheit basiert. Der Überlebensmodus soll außerdem mehr in die Horror-Survival-Richtung gehen.

CoD WW2: Schau dir unseren ersten Eindruck an

Jetzt gilt nur noch: Abwarten, welche Erkenntnisse von der Vorstellung auf der Comic Con gewonnen werden können. Interessant dürfte auch sein, wie Sledgehammer Games die im Zweiten Weltkrieg spielende Version mit den oft zukunftsbezogenen Features des Zombie-Modus, wie zum Beispiel der Ray Gun oder dem Eintreten in andere Dimensionen verbinden wird. Call of Duty World War 2 wird am 03. November 2017 für die PS4, Xbox One und den PC erscheinen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung