Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Captain Toad - Treasure Tracker: Release des Pilz-Abenteuers

Nils Lassen

Neben Mario haben bereits viele seiner Freunde ein eigenes Spiel erhalten. Luigi's Mansion beispielsweise oder Yoshis New Island - jetzt darf auch der kleine Pilzkopf Toad mal ran. In Captain Toad: Treasure Tracker macht sich der Knirps auf die Suche nach dem Power-Stern, einem legendären Schatz. Begleitet wird er dabei von Toadette - die gilt es aber erstmal aus den Fängen des Riesenvogels Wingos zu befreien. Sobald ihm das gelungen ist, wird auch Toadette als spielbarer Charakter freigeschaltet.

Gameplay - Wie spielt sich Toad?

Anders als seine Freunde besitzt Toad absolut keine Spezialfähigkeiten. Deswegen musste sich bisher wohl immer Mario mit dem fiesen Bowser rumschlagen. Dazu kommt noch, dass Toads Rucksack so schwer ist, dass er nicht einmal springen kann. Aber was macht er dann?

Captain Toad: Treasure Tracker ist ein Puzzle-Jump'n'Run. Eure Aufgabe ist es Toad durch die Gefahren der über 70 verschiedenen Level zu führen. Dabei benutzt ihr euer Wii U Gamepad, um die Kamera-Perspektive zu schwenken und so versteckte Wege zu finden. Da Toad nicht kämpfen kann, muss man den meisten Gegner ausweichen, es sei denn man findet Rüben. Mit denen kann er seine Gegner nämlich kaputtwerfen - mit dem Gamepad sogar aus der Ego-Perspektive. Wer brauch schon ein Call of Duty: Advanced Warfare, wenn man mit Rüben schmeißen kann?

Captain Toad Treasure Tracker Trailer

Captain Toad - Treasure Tracker: Release

Captain Toad - Treasure Tracker erscheint am 2. Januar 2015 für die Wii U.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel