Lara Croft: Guardian of Light für das Xperia Play verfügbar

Amir Tamannai 2

Wenn’s mal wieder etwas länger dauert: Im Oktober des vergangenen Jahres hatte ich euch an dieser Stelle eine Android-Portierung von Lara Croft: The Guardian of Light angekündigt – ein paar Monate sind seither ins Land gezogen und siehe da, gestern sind die 2D-Abenteuer der sexy Archäologin endlich im Play Store gelandet.

Lara Croft: Guardian of Light für das Xperia Play verfügbar

Besitzer eines Sony Xperia Play dürfen jetzt freudig erregt in die Hände klatschen (sie haben ja sonst ob des Gaming-Knochens ja wenig Grund dazu): Das auf Konsole und PC ziemlich coole Tomb Raider: Guardian of Light steht ab sofort für 1,19 Euro zur Installation im Google Play Store bereit. Besitzer anderer Smartphones müssen sich noch etwas gedulden, die Exklusivität des Titels wird erfahrungsgemäß etwa einen Monat anhalten.

In Tomb Raider GoL übernehmt ihr natürlich die Rolle der Videospiel-Ikone Lara Croft und erforscht natürlich alte Tempelanlagen, die vor Monstern, Dämonen und Fallen nur so wimmeln – denn der böse Xolotl hat irgendein Artefakt geklaut und Lara muss ihm das gemeinsam mit dem Hüter des Artefakts vor Sonnenaufgang wieder abluchsen, damit die Welt nicht untergeht … oder so. Hat damals auf der PlayStation jedenfalls richtig viel Spaß gemacht; ich hoffe, dass die Umsetzung auf das Android-OS ebenso überzeugen kann.

Laut App-Beschreibung dürft ihr im Game auch unter Android „HD-Grafik wie auf der Konsole bewundern“, das Online-Magazin Gamefront.com attestiert via Testimonial gar: “…Guardian of Light sets a new standard … pretty much an exact port of the XBLA and PSN title“ – das klingt ja schon mal beruhigend.

Wir müssten hier in der Redaktion doch irgendwo auch noch ein SEXPlay rumliegen haben – ich mach mich gleich mal auf die Suche, um euch in den nächsten Tagen ein kleines Video-Review von Tomb Raider: Guardian of Light präsentieren zu können.

Download: Lara Croft: Guardian of Light (1,19 Euro)

Lara Croft: Guardian of Light (1,19 Euro) qr code

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung