Civilization VI: Strategiespiel mit überraschender Präsentation angekündigt

Martin Eiser

Erst vor zwei Jahren ist Civilization: Beyond Earth erschienen. Der futuristische Ansatz für das Strategiespiel war in der Community umstritten. Mit Civilization VI kehrt Entwickler Firaxis nun zu den Wurzeln zurück.

Civilization VI - Offizieller Ankündigungs-Trailer.

Heute wurde überraschend Civilization VI angekündigt. Nach nur zwei Jahren sollen wir bereits im Oktober einen Nachfolger in der beliebten Strategie-Reihe bekommen. Anders als in Civilization: Beyond Earth wird die Erfahrung diesmal wieder sehr klassisch. Wir starten mit unser Zivilisation in der Steinzeit und arbeiten uns bis ins Informationszeitalter vor. Wir führen Kriege und wir handeln. Diplomatie spielt eine wichtige Rolle, sowie auch Forschung und Kultur.

In Civilization VI breiten sich Städte nun allerdings auch physisch über die Karte aus. Jede Stadt erstreckt sich mit ihren Gebäuden über mehrere Felder und wir können das Gelände voll ausnutzen. Einheiten können die Umgebung erkunden und dabei neue Kulturen entdecken. Es gibt bestimmte Boni, die den Fortschritt unser Zivilisation beschleunigen. Beides nennt das Studio aktive Forschung. Durch unsere Aktionen auf der Karte kommen wir also diesmal auch voran.

CivilizationVI_screenshot_announce1

„Die visuelle Präsentation des Spiels ist von den Karten und Werkzeugen des Zeitalters der Entdeckungen inspiriert und wir haben einige bedeutende Änderungen am Gameplay vorgenommen, etwa expandierende Städte und aktive Forschung. Dadurch wird Sid Meier’s Civilization VI zu einer völlig neuen Spielerfahrung und bleibt dabei gleichzeitig dem treu, was die Civilization-Reihe so besonders macht“, Ed Beach, Lead Designer bei Firaxis Games.

Ein weiteres neues Feature sind kombinierte Einheiten. Eigentlich ist seit Civilization V nur eine Einheit pro Feld erlaubt. Nun können aber Unterstützungseinheiten in andere Einheiten eingegliedert werden, beispielsweise Panzerabwehr in Infanterie oder ein Krieger in eine Siedlergruppe. Außerdem ist es auch wieder möglich, ähnliche Einheiten zu einen Korps zusammenzuschließen.

CivilizationVI_screenshot_announce2

Im Mehrspielermodus gibt es nun die Möglichkeit, verschiedene Situationen zu spielen, die jeweils leicht in einer einzelnen Sitzung abgeschlossen werden können. Dabei können wir mit Freunden zusammen spielen oder aber auch gegen sie. Insgesamt erhofft sich Entwickler Firaxis, dass sowohl alte Hasen zufriedengestellt werden und gleichzeitig Einsteiger angesprochen werden. Für Letztere soll es neue Tutorial-Systeme geben.

Civilization VI kommt noch in diesem Jahr zum 25-jährigen Jubiäum der Reihe. Das Strategiespiel erscheint am 21. Oktober 2016 zum Preis von 60 Euro für den PC. Eine Version für den Mac und Linux sind offenbar noch nicht in Arbeit. Außerdem wurde eine „Digital Deluxe Edition“ für 80 Euro angekündigt. Neben dem Spiel gibt es den digitalen Soundtrack zum 25. Geburtstag sowie Zugang zu vier DLC-Paketen nach der Veröffentlichung des Spiels, die neue Karten, Szenarios, Zivilisationen und Anführer bieten.

CivilizationVI_screenshot_announce3

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung