Noch 2015 soll das Kind im Geiste von Oxeye Game Studio erscheinen. Und wenn man liest, dass Jens Bergensten, Daniel Brynolf und Pontus Hammerberg für Cobalt verantwortlich sein sollen, dann weckt das schon mal mindestens unser Interesse am Plattform-Shooter.

 

Cobalt

Facts 
Cobalt
Cobalt for Xbox: gamescom 2015

Cobalt

Mojang macht das Publishing, Oxeye Game Studio die Entwicklung und raus kommt der Plattformer Cobalt, in dem ihr allein oder mit bis zu acht Spielern durch eine 2D-Welt hüpft und ballert, was das Zeug hält.

Das Spielprinzip dabei ist extrem eingängig und common, allerdings wäre Jens Bergensten nicht Jens Bergensten, wenn er seinem Baby nicht ein paar pfiffige Ideen mehr einhauchen würde.

Features

  • Kampagne für ein bis zwei Spieler
  • Online-Multiplayer für bis zu acht Spieler
    • Deathmatch
    • Team-Strike
    • Capture the Plug
    • Speed- und Combat-Challenges
    • Survival-Modus
  • Süße Roboter
  • Ein ganzer Haufen upgradebare Waffen
  • Zeitlupen-Moves
  • Raketen-Fäuste
  • Zähmbare Space-Hamster (wir sind uns in diesem Punkt nicht ganz sicher)

Cobalt Singleplayer

Release

Cobalt kommt im Oktober für PC, Xbox 360 und Xbox One. Bis dahin könnt ihr allerdings bereits an der Alpha teilnehmen und euch einen Eindruck schaffen. Dafür benötigt ihr allerdings einen aktiven Mojang-Account:

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Cobalt von 2/5 basiert auf 13 Bewertungen.