Code Vein: So brutal sind die ersten Szenen des Action-Rollenspiels

Lisa Fleischer

Das neue Projekt von Publisher Bandai Namco, Code Vein, ist zwar anders als anfangs vermutet kein Spiel von Dark-Souls-Entwickler From Software. Der erste Trailer des Action-Rollenspiels deutet jedoch darauf hin, dass das Game zumindest ein spiritueller Nachfolger der beliebten Reihe ist. Darin zu sehen: Die verlorene Welt, die Charaktere, über die Du die Kontrolle übernimmst und die blutigen Kämpfe, die das Spiel auszeichnen sollen.

Code Vein – Blutdurst – Ankündigungstrailer.

Die Welt und die Menschheit, wie wir sie kennen, gibt es nicht mehr. Das Ende beider kam laut Trailer plötzlich und ohne jegliche Vorwarnung. Sichtbar wird dieses Ende durch die „Dornen des Urteils“, die verschneite Berge, riesige Wolkenkratzer und, allgemein, die gesamte Umgebung durchbohren. Nur noch eine geheime Gesellschaft namens „Vein“, bestehend aus den Wiedergängern, scheint von der ursprünglichen Menschheit übrig geblieben zu sein. Diese kämpft um ihr Überleben, indem sie Gebrauch von mächtigen Fähigkeiten machen – Fähigkeiten, für die sie mit ihren Erinnerungen bezahlen und durch die sie an einem immerwährenden Blutdurst leiden.

So genial wurde Code Vein angekündigt*

Ergeben sie sich dem Blutdurst, werden sie zu teuflischen Ghulen, den Verlorenen, die den verbleibenden Rest der Menschheit gefährden. Im Spiel übernimmst Du die Kontrolle über einen der Wiedergänger, der sich mit einem Gefährten aus der Stadt Vein zusammenschließen kann und gemeinsam mit diesem die Ausgestoßenen bekämpft und die Geheimnisse der grausamen Welt in Code Vein zu entschlüsseln versucht. Dein Begleiter ergänzt Deinen eigenen Kampfstil, wodurch Du Deine Chancen gegen die Feinde, die Dir auf Deiner Reise begegnen, deutlich erhöhst.

Code Vein
Code Vein
Code Vein  3
Code Vein 3
Code Vein 22
Code Vein 22
Code Vein  24
Code Vein 24
Code Vein  4
Code Vein 4
Code Vein  28
Code Vein 28
Code Vein  10
Code Vein 10
Code Vein  9
Code Vein 9

Der Blutdurst, den die Bewohner Veins gepackt hat, ist titelgebend für den ersten Trailer von Code Vein, in dem nicht nur das Setting und der Ausgangspunkt des Spiels geschildert wird, sondern auch einige Kampf-Szenen gezeigt. Diese scheinen genauso fordernd zu sein wie normalerweise von der Dark-Souls-Reihe gewöhnt. Durch Transformationen, Gaben und verschiedenartige Waffen kannst Du eine eigene Strategie entwickeln, die perfekt zu Deinem Kampfstil passt.

Code Vein soll laut Bandai Namco 2018 erscheinen. Auf welchen Plattformen Du das Action-Rollenspiel genießen kannst, ist hingegen noch nicht bekannt.

Wie gefällt Dir Code Vein? Wirst Du das blutige Spiel im Auge behalten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung