Zurück zum Überblick

Dieser mittlere Panzer ist eine Kommandantur-Einheit und der große Bruder des T-34/85. Beim T-34/76 haben wir beschrieben, wie vielseitig dieser Panzer ist, obwohl er in vielen Einzelkategorien den deutschen Fahrzeugen unterlegen ist. Dieses Verhältnis und die Spielweise ändern sich enorm, wenn man dem T-34 einfach eine wesentlich mächtigere Kanone spendiert, und genau das ist beim T-34/85 passiert.

 

Die bereits beim 76 beschriebene Mobilität, die den T-34 zu einer flankierenden, hinterhältigen Nervensäge machen, sorgt beim 85 dafür, dass er richtig gefährlich ist, denn nun hat er eine schlagkräftige, penetrationsfähige Kanone, die höchstens die schwersten Panzer kaltlässt. Die vorher erwähnten Duelle gegen Panzer IV oder Stug III, in denen der 76 keinen Stich sähe, kann der 85 durchaus gewinnen. Die Geschosse haben auch eine gute Präzision und Sprengwirkung, sodass sie sogar leidlich gut gegen Infanterie sind.

 

Man hat jetzt also die Möglichkeit, den T-34/85 wesentlich offensiver und weniger taktisch einzusetzen und sich stattdessen auf seine insgesamt bessere Performance zu verlassen, aber die beste Idee ist es trotzdem, mobil zu bleiben, den Gegner in Zangen zu nehmen und einfach schneller zu zerlegen.

 

Der T-34/85 kann direkt von außerhalb der Karte gerufen werden, wenn man 4 Kommandanturpunkte erreicht hat. Er ist insgesamt etwas teurer als der 76, was einen aber viel eher zurückhält ist die Tatsache, dass man 34/85 nur in Doppelpacks kaufen kann. Das verhindert einen allzu verfrühten Einsatz und nimmt etwas Flexibilität. Allerdings hat man immer noch die Option, der 34/76 zu bauen.

 

Kanonade auf deutsche Spatzen

Der 34/85 besitzt sowohl die Fähigkeit zum Rammstoß als auch diejenige zum Erobern von Sektoren, sobald er Veteranenstufe 1 erreicht hat. Über den Rammstoß sollte man jetzt vielleicht zweimal nachdenken, bevor man ihn ausführt – er ist nach wie vor mächtig, aber es macht keinen Unterschied, ob man ihn mit dem 76 oder dem 85 ausführt, also warum den teureren und besseren Panzer opfern? Auf der anderen Seite kann der jeweils andere 34/85, wenn er in der Nähe ist, dem Gegner dann den Rest geben und seinen Kollegen schützen, bis rettende Pioniere eintreffen.

 

Auch die Sektoreneroberung kann davon profitieren, dass der 85 zu zweit unterwegs ist. Sobald einer von beiden den ersten Veteranenrang erreicht hat, kann er seine Waffen deaktivieren und die Gebiete erobern, während der andere Panzer ihn beschützt. In einer Kommandantur, der „Garde-Motor-Koordinations-Taktik“, lernen außerdem alle Fahrzeuge, sich wie der T-70 selbst zu reparieren. Auch hier kann einer der beiden die notwendigen Arbeiten durchführen, während der andere ihn schützt.

 

Natürlich zwingt euch niemand, die beiden Panzer beisammen zu lassen und ihr könnt sie stattdessen auch nutzen, um zwei verschiedene Stellen zu verstärken. Doch wie alle Panzer sollte der T-34/85 nicht ohne unterstützende Einheiten aufs Feld, sonst fällt er bald einem Anchlag mit Panzerschrecks oder ähnlichem zum Opfer.

Grundlegende Tipps
Überblick - Sowjetunion
Überblick - Deutschland
Einheiten - Sowjetunion: Pioniertrupp
Einheiten - Sowjetunion: Rekruteninfanterietrupp
Einheiten - Sowjetunion: Scharfschützenspähtrupp
Einheiten - Sowjetunion: Leichter Spähwagen M3A1
Einheiten - Sowjetunion: Strafbataillon
Einheiten - Sowjetunion: Schweres MG PM 1910 „Maxim“
Einheiten - Sowjetunion: Trupp mit 82-mm-Granatwerfer BM-41
Einheiten - Sowjetunion: 76-mm-Divisionsfeldkanone SiS-3
Einheiten - Sowjetunion: M5 Halbkettenfahrzeug
Einheiten - Sowjetunion: Leichter Panzer T-70
Einheiten - Sowjetunion: Mittlerer Panzer T-34/76
Einheiten - Sowjetunion: Katjuscha-Raketen-LKW BM-13
Einheiten - Sowjetunion: Selbstfahrlafette SU-76M
Einheiten - Sowjetunion: Mittlerer Jagdpanzer SU-85
Einheiten - Sowjetunion: Gardeschützeninfanterie
Einheiten - Sowjetunion: Stoßtruppen
Einheiten - Sowjetunion: Trupp mit 120-mm-Granatwerfer M1938
Einheiten - Sowjetunion: Mittlerer Panzer T-34/85
Einheiten - Sowjetunion: Flammpanzer KW-8
Einheiten - Sowjetunion: Schwerer Panzer IS-2
Einheiten - Sowjetunion: Selbstfahrartilleriefahrzeug ISU-152
Einheiten - Deutschland: Pioniertrupp
Einheiten - Deutschland: Grenadiere
Einheiten - Deutschland: Trupp mit schwerem MG42
Einheiten - Deutschland: Trupp mit Granatwerfer 34
Einheiten - Deutschland: Scharfschütze
Einheiten - Deutschland: Panzergrenadiere
Einheiten - Deutschland: Halbkettenfahrzeug Sd. Kfz. 251
Einheiten - Deutschland: Panzerspähwagen Sd. Kfz. 222
Einheiten - Deutschland: Panzerabwehrkanone 40
Einheiten - Deutschland: StuG III
Einheiten - Deutschland: Ostwind-Flakpanzer
Einheiten - Deutschland: Panzer IV
Einheiten - Deutschland: Panzerwerfer 42
Einheiten - Deutschland: Sturmpanzer IV Brummbär
Einheiten - Deutschland: Mittlerer Panzer V Panther
Einheiten - Deutschland: Sd. Kfz. 250/7 Granatwerfer-Halbkettenfahrzeug
Einheiten - Deutschland: Schwerer Panzerjäger Elefant
Einheiten - Deutschland: Schwerer Panzer V Tiger