Zurück zum Überblick

Dieser Kommandantur-Panzer ist der erste von zwei schweren Panzern, die die Sowjets ins Feld führen können, sobald sie 4 Kommandantur-Punkte beisammen haben. Der KW-8 vereint eine schwere Panzerung mit einer flexiblen Waffe, die leidlich gut gegen Fahrzeuge ist, aber extrem gut gegen Infanterie.

 

Setzt man den KW-8 das erste mal gegen einen feindlichen Panzer ein, kann man ein bisschen enttäuscht werden. Zwar kriegt ihn wirklich nichts so schnell klein, denn selbst größere Kanonen brauchen ein paar Schuss, um durch seine Panzerung zu kommen, aber seine eigene Kanone ist recht schwach, sogar ein Stückchen schwächer als die des T-34/76. Er kann sich an Panzergefechten also nur unterstützend beteiligen, und selbst hier gibt es bessere Alternativen, denn der KW-8 ist einfach eine Spur zu langsam, um erfolgreich zu flankieren oder sich schnell zu positionieren. In Gruppenkämpfen sollte der KW-8 stattdessen seine dicke Panzerung nutzen, um eventuelle Geschosse für seine verbündeten Vehikel abzufangen.

 

Aber: Der KW-8 kann zwischen zwei Waffen hin- und herschalten, und seine alternative Bewaffnung ist ein sehr mächtiger Flammenwerfer. Der dicke Brutzler ist viel stärker als etwa der Flammenwerfer der Pioniere oder Strafniki und kann ganze Trupps binnen kürzester Zeit besiegen, ein Umstand, der auf den höheren Veteranenstufen natürlich nur noch ausgebaut wird.

 

Barbecue!

Während der KW-8 seine Waffe wechselt, kann er für ein paar Sekunden nicht angreifen. Die grundlegende Taktik ist also klar: Sobald er Soldaten erblickt, fahren wir den KW-8 so nahe wie möglich an sie heran, wobei wir, falls nötig, schon einmal zum Flammenwerfer schalten. Im Nahkampf geht dann alles ganz schnell. Normalerweise sind Einheiten, die nahe zum Gegener müssen, sehr gefährdet, weil Hinterhalte oder gut positionierte Geschütze ihnen der Garaus machen können. Auch beim KW-8 gibt es diese Probleme und man sollte sie im Hinterkopf behalten, doch dank seiner tollen Panzerung kann er viele dieser Situationen überstehen.

 

Das erlaubt dem KW-8 einen Luxus, der den meisten Panzern vorenthalten ist, er kann sich nämlich mit Paks und Panzerschreck-Truppen anlegen und siegreich aus dem Scharmützel hervorgehen. Natürlich ist es dennoch oftmals gefährlich, vor allem, wenn zuviel Distanz zwischen dem KW-8 und seinen Opfern liegt. Werdet nicht übermütig!

 

Achtet darauf, wie sein Flammenwerfer schießt. Wie bei den kleineren Varianten feuert der Flammenwerfer des KW-8 in Schüben und muss dazwischen kleine Pausen machen. Hat er seinen Gegner getötet, aber den aktuellen Schub noch nicht verbraucht, schiesst er damit auf den nächsten Feind weiter und lädt erst später nach. Je mehr man den KW-8 einsetzt, desto besser entwickelt man ein Gefühl dafür, wann der KW-8 seine Pausen macht. Dann kann man entscheiden, ob man z.B. die feindliche Pak-Crew jetzt röstet oder nicht.

 

Auf der ersten Veteranenstufe lernt der KW-8 das Erobern von Sektoren. Das ist dank seiner nicht allzu hohen Geschwindigkeit nur bedingt nützlich, aber auf der anderen Seite sammelt der KW-8 schnell Erfahrung und dank seine Überlebensfähigkeit geht sie auch selten verloren.

Grundlegende Tipps
Überblick - Sowjetunion
Überblick - Deutschland
Einheiten - Sowjetunion: Pioniertrupp
Einheiten - Sowjetunion: Rekruteninfanterietrupp
Einheiten - Sowjetunion: Scharfschützenspähtrupp
Einheiten - Sowjetunion: Leichter Spähwagen M3A1
Einheiten - Sowjetunion: Strafbataillon
Einheiten - Sowjetunion: Schweres MG PM 1910 „Maxim“
Einheiten - Sowjetunion: Trupp mit 82-mm-Granatwerfer BM-41
Einheiten - Sowjetunion: 76-mm-Divisionsfeldkanone SiS-3
Einheiten - Sowjetunion: M5 Halbkettenfahrzeug
Einheiten - Sowjetunion: Leichter Panzer T-70
Einheiten - Sowjetunion: Mittlerer Panzer T-34/76
Einheiten - Sowjetunion: Katjuscha-Raketen-LKW BM-13
Einheiten - Sowjetunion: Selbstfahrlafette SU-76M
Einheiten - Sowjetunion: Mittlerer Jagdpanzer SU-85
Einheiten - Sowjetunion: Gardeschützeninfanterie
Einheiten - Sowjetunion: Stoßtruppen
Einheiten - Sowjetunion: Trupp mit 120-mm-Granatwerfer M1938
Einheiten - Sowjetunion: Mittlerer Panzer T-34/85
Einheiten - Sowjetunion: Flammpanzer KW-8
Einheiten - Sowjetunion: Schwerer Panzer IS-2
Einheiten - Sowjetunion: Selbstfahrartilleriefahrzeug ISU-152
Einheiten - Deutschland: Pioniertrupp
Einheiten - Deutschland: Grenadiere
Einheiten - Deutschland: Trupp mit schwerem MG42
Einheiten - Deutschland: Trupp mit Granatwerfer 34
Einheiten - Deutschland: Scharfschütze
Einheiten - Deutschland: Panzergrenadiere
Einheiten - Deutschland: Halbkettenfahrzeug Sd. Kfz. 251
Einheiten - Deutschland: Panzerspähwagen Sd. Kfz. 222
Einheiten - Deutschland: Panzerabwehrkanone 40
Einheiten - Deutschland: StuG III
Einheiten - Deutschland: Ostwind-Flakpanzer
Einheiten - Deutschland: Panzer IV
Einheiten - Deutschland: Panzerwerfer 42
Einheiten - Deutschland: Sturmpanzer IV Brummbär
Einheiten - Deutschland: Mittlerer Panzer V Panther
Einheiten - Deutschland: Sd. Kfz. 250/7 Granatwerfer-Halbkettenfahrzeug
Einheiten - Deutschland: Schwerer Panzerjäger Elefant
Einheiten - Deutschland: Schwerer Panzer V Tiger