Aktuell scheint die Pechsträhne für die Macher von Conan Exiles nicht abzureißen. Nachdem die Server geschlossen werden mussten, um dem Andrang durch die Spieler gerecht zu werden, haben die Entwickler nun aus Versehen den Kopierschutz entfernt.

 

Conan Exiles

Facts 
Conan Exiles
Conan Exiles: Ankündigungstrailer für PC und Xbox One

Conan Exiles ist das aktuell sehr beliebte Survival-Game von Funcom. Vor wenigen Tagen mussten sogar die offiziellen Server geschlossen werden, da der Andrang zu groß war. Zu instabil waren die alten Server. Nun wird nach Alternativen gesucht. Doch die Macher stehen nun vor einem weiteren Problem. Der Denuvo-Kopierschutz wurde versehentlich per Update entfernt.

Die Server von Conan Exiles sind aktuell dicht gemacht

Demnach hätte es beim internen Test mit Denuvo ein Problem gegeben. Die Macher haben ihn also deaktiviert, aber dann vergessen, den Kopierschutz beim Aufspielen des Conan-Exiles-Updates wieder zu aktivieren. Und doch sehen es die Macher relativ gelassen, dass sich aktuell zahlreiche raubkopierte Versionen ihres Spiels im Netz tummeln.

Im Moment gibt es leider nicht viel, was wir gegen die tun können, die diese unautorisierten Kopien herunterladen und spielen. Aber wir hoffen, dass sie zur offiziellen Version von Conan Exiles übergehen, damit sie die neuesten Patches und Verbesserungen für das Spiel genießen können. Denn immerhin ist Conan Exiles noch in der Early-Access-Phase und wir haben eine Menge Updates dafür in Planung. (Quelle: Eurogamer)